Jesteburg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Einbrecher löste Alarm aus

thl. Harmstorf. Ein Unbekannter wollte am Montag gegen 13.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Straße Hamberg in Harmstorf einbrechen. Der Täter kletterte auf das Dach des Hauses und hebelte dort ein Fenster auf. Pech für ihn, dass er dabei die Alarmanlage auslöste und deshalb ohne Beute fliehen musste. Trotz einer Sofortfahndung gelang dem Spitzbuben die Flucht. Hinweise an den Zentralen Kriminaldienst der Polizei in Buchholz, Tel. 04181 - 2850.

  • Seevetal
  • 04.06.13

Blitzmarathon im Landkreis Harburg

thl. Winsen. Die Polizeiinspektion Harburg beteiligt sich an einem landesweiten Blitzmarathon, der von Dienstag, 4. Juni, 6 Uhr, bis Mittwoch, 5. Juni, 0 Uhr stattfindet. An folgenden Orten im Landkreis werden zu unterschiedlichen Zeiten Radarfallen aufgebaut: B3 zwischen Welle und Sprötze 70km/h Zone B3 Gemarkung Höckel B75 Gemarkung Buchholz B75 Gemarkung Kakenstorf B75 Gemarkung Tostedt L212 Gemarkung Garlstorf 70km/h Zone scharfe Kurve L213 Gemarkung Emmelndorf L213 Gemarkung...

  • Winsen
  • 03.06.13

Der Nachbar war der Mörder

thl. Winsen. Nur 34 Stunden nach der Ermordung einer Rentnerin (83) in Pattensen, hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst: Er war ein Nachbar (54). Der Mann war in das Visier der Fahnder geraten, weil er am Freitag, also keine 24 Stunden nach dem Mord im Eichenweg, in ein Wohnhaus in Pattensen eingebrochen und dort von den Bewohnern auf frischer Tat angetroffen worden war. Als dieser Hinweis die Mordkommission erreichte, wurden sofort die Tatumstände miteinander verglichen, denn auch am...

  • Winsen
  • 02.06.13
Jan Meyer vor dem zerstörten Verkaufsautomaten. Der Schaden beträgt mindestens 6.500 Euro
2 Bilder

Wurden die Täter gefilmt?

"Ich bin fassungslos über diese Zerstörungswut", sagt Jan Meyer, Inhaber des Minkenhofs im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte den Eier-Verkaufsautomaten am Seppenser Mühlenweg komplett zerstört, nur um an das Wechselgeld zu kommen. mum. Jesteburg. Jan Meyer, Inhaber des Minkenhofs im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel, ist auf Zinne. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte seinen Eier-Automaten am Seppenser Mühlenweg zerstört. Allerdings haben sie nur...

  • Jesteburg
  • 28.05.13

Einbrüche in Kiosk und Freibad

bim/nw. Jesteburg. In einen Kiosk in der Hauptstraße in Jesteburg brachen Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein. Dazu hatten sie die Eingangstür aufgehebelt. Aus den Räumlichkeiten wurden diverse Tabakwaren entwendet. Am Freitagmorgen wurde der Polizei in Buchholz ein Einbruch in das Freibad in Jesteburg gemeldet. Unbekannte Täter hatten ebenfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Tür zu dem Kassenbereich aufgebrochen und Bargeld und Süßigkeiten entwendet. Der...

  • Jesteburg
  • 26.05.13

Ganze Serie von Autodiebstählen

thl. Winsen. Zu mehreren Autodiebstählen kam es in der Nacht zu Dienstag im Landkreis Harburg. Dabei konnte die Polizei einen Täter (23) festnehmen. - In Gödenstorf in der Straße Hinter der Bahn wechselte ein roter Audi A6 Kombi (Kennzeichen: WL - RC 114) im Wert von ca. 14.000 Euro unfreiwillig den Besitzer. - Ein schwarzer Audi A3 (WL - MA 692) im Wert von etwa 10.000 Euro verschwand aus einem Carport im Oheweg in Garlstorf. - Nicht ganz so erfolgreich waren Diebe, die sich in der Straße...

  • Winsen
  • 15.05.13

Rollstuhlfahrer ausgeraubt

thl. Jesteburg. Dreister geht es kaum! Am Donnerstag gegen 15.15 Uhr drangen zwei Jugendliche (16, 17) in ein Zimmer in einem Altenheim in Jesteburg ein. Dort trafen sie auf den im Rollstuhl sitzenden Bewohner (90) und rissen ihm die Uhr vom Arm. Anschließend flüchtete das Duo. Die Heimleitung informierte die Polizei, die die beiden Tatverdächtigen im Rahmen einer Sofort-Fahndung aufgriffen und vorläufig festnahmen. Bei der Durchsuchung der beiden fanden die Beamten neben der Uhr des Seniors...

  • Jesteburg
  • 10.05.13

Jugendhaus ausgeräumt

thl. Jesteburg. Unbekannte brachen am Wochenende in das Jesteburger Jugendhaus in der Straße Am alten Moor ein. Die Täter schlugen eine Scheibe ein. Im Gebäude brachen sie sämtliche Türen auf und erbeuteten schließlich einen Fernseher, eine Playstation und einen Computer. Gesamtschaden: rund 10.000 Euro.

  • Jesteburg
  • 23.04.13

Aufrichtige Finderin gibt 500 Euro ab

thl. Jesteburg. Das hat Vorbild-Charakter! Eine Frau (51) ging am Dienstag in der Hauptstraße in Jesteburg in eine Bankfiliale, um am Automaten Geld abzuheben. Am Automaten fand sie 500 Euro im Geldschacht, die offenbar ein Kunde vorher vergessen hatte. Die Frau nahm das Geld an sich und brachte es umgehend zur Polizeiwache in Buchholz. Dort bekam sie von den Beamten ein großes Lob für ihre Ehrlichkeit.

  • Jesteburg
  • 18.04.13

Treckerfahrer wirft Anhänger um

thl. Harmstorf. Das ging gründlich daneben! Ein 19-Jähriger befuhr am Sonntagmittag mit einem Traktor samt Anhänger die Seevestraße in Harmstorf. Als er in die Hauptstraße einbiegen wollte, kippte der mit vier 1.000 Liter Düngemitteltanks beladene Anhänger um. Zum Glück lief keine Flüssigkeit aus. Die Feuerwehr rückte an, um die Ladung zu bergen.

  • Jesteburg
  • 15.04.13
Im Einsatz: Der Atemschutztrupp der Feuerwehr verschafft sich Zugang zum Bürotrakt an der Tennishalle

Brand in Gaststätte neben Tennishalle

ce. Jesteburg. Zu einem kleinen Brand in der Gaststätte der Jesteburger Tennishalle in der Straße "Am alten Moor" musste am Samstagmorgen die Feuerwehr ausrücken. Aus noch ungeklärter Ursache waren im Bürotrakt der Gaststätte Kartons und Büromöbel in Flammen geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und Schlimmeres verhindern. Die Ermittlungen zur Ursache hat das Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes übernommen.

  • Jesteburg
  • 14.04.13

Alarmanlage verscheuchte Einbrecher

thl. Jesteburg. Dumm gelaufen, ihr Ganoven! Als Unbekannte am Mittwoch gegen 21.25 Uhr in ein unbewohntes Einfamilienhaus in der Straße Auf den Krögen einbrechen wollten, lösten sie die Alarmanlage aus. Deswegen mussten die Täter von ihrem Vorhaben ablassen und flüchteten ohne Beute.

  • Jesteburg
  • 11.04.13

Busunfall endet glimpflich

mi. Jesteburg. Nochmal glimpflich ist am vergangen Freitag ein Busunfall ausgegangen. Das Unglück ereignete sich um 10:40 Uhr auf der L213 in Jesteburg auf Höhe der Schützenhalle, im dortigen Kreisverkehr. Der Fahrer eines Omnibusses überfuhr - offenbar wegen eines technischen Defekts am Fahrzeug - eine Verkehrsinsel und kam dann links neben der Fahrbahn zum Stehen. Von den acht Insassen wurde lediglich ein weiblicher Fahrgast leicht verletzt (Schock) und musste mit dem Rettungswagen in...

  • Jesteburg
  • 24.03.13

Sachbeschädigung durch Graffiti

thl. Jesteburg. Unbekannte haben am Sonntag in Jesteburg entlang der Hauptstraße an mindestens drei Stellen ihre Schmierereien hinterlassen. Neben zwei Stromverteilerkästen wurden auch die Fensterscheiben der Volksbank verunziert. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Hinweise an die Polizei, Tel. 04183 - 3473.

  • Jesteburg
  • 18.03.13
9 Bilder

Pkw prallt frontal gegen Baum

thl. Jesteburg. Eine Schwerverletzte und ein völlig zerstörtes Fahrzeug hat ein schwerer Verkehrsunfall am Sonntag abend auf der Lüllauer Straße zwischen Jesteburg und Lüllau gefordert. Dabei war die Fahrerin eines schweren Geländewagens gegen 19 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und nahezu frontal gegen einen Baum geprallt. Der Aufprall des schweren Fahrzeuges war so stark, dass die Baumkrone heraus brach. Da erste Aussagen vermuten ließen,...

  • Jesteburg
  • 04.03.13
Die B3 blieb nach dem Unfall am Mittwoch für mehrere Stunden voll gesperrt
3 Bilder

Ein vermeidbarer Unfall?

Da stockte selbst den hartgesottenen Männern der Freiwilligen Feuerwehr der Atem: Am Donnerstagnachmittag wurden sie zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Welle und Sprötze gerufen. Ein VW Passat, der mit drei Männern besetzt in Richtung Soltau unterwegs war, ist nach ersten Erkenntnissen auf die Gegenfahrspur geraten und frontal in einen entgegenkommenden VW Sharan gefahren. Zwei Schwerverletzte mussten mit Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht werden. Besonders dramatisch:...

  • Buchholz
  • 22.02.13
Die  Sharan-Fahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Während sie noch hinter dem Lenkrad sitzend vom Rettungsdienst medizinisch versorgt wurde, öffnete die Feuerwehr das Dach des Wagens
2 Bilder

Wieder ein schwerer Unfall auf der B3

(mum). Da stockte selbst den hartgesottenen Männern der Freiwilligen Feuerwehr der Atem: Am Donnerstagnachmittag wurden sie zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Welle und Sprötze gerufen. Ein VW Passat, der mit drei Männern besetzt in Richtung Soltau unterwegs war, ist nach ersten Erkenntnissen auf der Gegenfahrspur in einen entgegenkommenden VW Sharan gefahren. Der Fahrer (39) des Passat sowie sein 23 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt, der Mitfahrer auf der...

  • Buchholz
  • 21.02.13
2 Bilder

Feuerwehr-Einsatz am Kinderheim

mum. Jesteburg. Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Jesteburg: Am Samstag geriet in den frühen Morgenstunden ein kleines Fernwärmekraftwerk am Kinderheim Forellenhof in Brand. "Der Spänebunker sowie der Brenner selbst wurden mit Hilfe von Schaum schnell gelöscht", sagt Feuerwehrsprecher Philipp Wolf. "Die Nachlöscharbeiten hingehen zogen sich einige Zeit hin, da die Dachhaut zum Ablöschen der Glutnester aufwendig geöffnet werden musste." Die Beamten des Polizeikommissariates Buchholz...

  • Jesteburg
  • 12.02.13
Mutmaßlicher Vergewaltiger: Frank W. wurde von der Polizei auch im Landkreis Harburg gesucht. Jetzt ist er in Spanien gefasst worden

Mutmaßlicher Vergewaltiger in Spanien verhaftet / Fahndung auch in Jesteburg

mum. Hamburg/Jesteburg. Großer Fahndungserfolg für die Hamburger Polizei: Der mutmaßlicher Vergewaltiger Frank W. (45) wurde in Spanien verhaftet. Er befand sich auf dem Jakobsweg. Auch im Landkreis Harburg wurde nach W. gesucht, da er auf einem Campingplatz in Jesteburg mindestens fünf Jahren einen Sommer-Wohnwagenplatz angemietet hatte. W. wird vorgeworfen, in Hamburg am 15. September eine 58-Jährige überfallen, ausgeraubt und sich an ihr vergangen zu haben. Der 45-Jährige wurde laut...

  • Jesteburg
  • 08.02.13

Im Rausch Unfall verursacht?

(mum). Am Wochenende gingen der Polizei gleich mehrere Personen ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten und dennoch ihr Fahrzeug nicht stehen ließen. Hier ein paar Beispiele: • Am Samstag kam es gegen 14.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Harburger Straße in Dibbersen. Ein 65-jähriger VW-Fahrer fuhr einem vor ihm befindlichen BMW auf. Durch den Zusammenstoß wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr....

  • Buchholz
  • 04.02.13

Kind angefahren und abgehauen

thl. Jesteburg. Zwei Kinder wollten morgens in Jesteburg in der Straße Sandbarg einen Fußgängerweg überqueren. Als einer der Jungs den Zebrastreifen gerade betreten hatte, fuhr ein Auto ohne zu bremsen vorbei. Der Wagen berührte den Jungen und verletzte ihn leicht am Bein. Trotzdem setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen VW Kastenwagen mit ROW-Kennzeichen gehandelt haben. Hinweise an die Polizei, Tel. 04181 - 2850.

  • Jesteburg
  • 21.01.13

Doppelter Einsatz für Retter

thl. Jesteburg. Ein Pkw-Fahrer (61) bemerkte während der Fahrt in Jesteburg plötzlich Benzingestank in seinem Fahrzeug. Plötzlich schlugen Flammen aus dem Motorraum. Der Mann stoppte den Wagen und rettete sich unverletzt ins Freie. Die Feuerwehr war unverzüglich vor Ort, weil sie sich gerade auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz befand. Trotzdem erlitt der Pkw durch das Feuer Totalschaden. Zuvor waren die Brandschützer in den Eichenweg ausgerückt. Dort hatte ein Hausbewohner eine Kerze auf...

  • Jesteburg
  • 14.01.13

Zwei Pkw beschädigt und abgehauen

thl. Jesteburg. Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag zwischen 8.30 und 14.30 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes am Allerbeeksring in Jesteburg gleich zwei Pkw beschädigt und sich aus dem Staub gemacht. Nach Aussagen der Polizei hat der Verursacher beim Einparken zunächst einen blauen Ford Fiesta beschädigt. Nach dem Wechsel der Parkbucht auf die gegenüberliegende Seite traf er dann einen roten Audi. Hinweise an die Polizei Buchholz, Tel. 04181 - 2850.

  • Jesteburg
  • 05.12.12

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.