Wieder eine Seniotren-Unfall
Auf dem Friedhof: 81-Jährige verwechselt Fußweg mit Fahrbahn

mum. Jesteburg. Am Samstagabend fuhr eine 81-jährige Bendestorferin zum Friedhof nach  Jesteburg in den Kirchweg. Versehentlich verwechselte sie dort den Fußweg mit der Fahrbahn und beschädigte mehrere Gräber und eine Wasserleitung. Anstatt das Fahrzeug nach der ersten Kollision zurückzusetzen, fuhr die Seniorin einfach weiter. Schließlich stoppte ein Grabstein ihren Weg. Wie die Polizei mitteilte, konnte das Auto bis Montagvormittag nicht geborgen werden.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen