Bande hat es auf 14-Jährigen abgesehen

mum. Neu Wulmstorf. In Neu Wulmstorf kam es Freitagabend zu einem räuberischen Diebstahl. In der Nähe des Schulsees sprach eine Gruppe (etwa sechs bis sieben Jugendliche) einen 14-Jährigen an. Sie durchsuchten ihn, stahlen sein Handy und schlugen ihn mehrfach ins Gesicht. Dann flohen die Täter in Richtung Bahnhof. Dank verschiedener Hinwiese gelang es der Polizei schnell, einen der Schläger zu ermitteln. Er ist bereits in der Vergangenheit mehrfach wegen Gewalttaten polizeilich in Erscheinung getreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.