Betrunkener bedroht Polizisten

os. Jesteburg. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erwarten einen Autofahrer (31) aus Jesteburg. Eine Zeugin hatte am Samstagabend der Polizei den offensichtlich betrunkenen Mann gemeldet, der auf dem Hinterhof eines Geschäfts- und Wohngebäudes an seinem Fahrzeug hantierte. Bei Eintreffen der Polizei saß der 31-Jährige mit freiem Oberkörper im Auto. Der Motor lief, in der Mittelkonsole lag eine halbvolle Flasche Eierlikör. Ein Alkoholtest ergab 2,33 Promille. Auf dem Weg zur Polizeiwache bedrohte der Mann einen Polizeibeamten: Er werde ihm gleich eine Kopfnuss verpassen und die Sache dann privat regeln, wenn man sich wiedersieht. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, anschließend verbrachte er die Nacht in der Zelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.