"Gemeinsam mit Abstand"
26 Feuerwehrleute aus Buchholz und Jesteburg wurden vereidigt

Die neuen Feuerwehrleute sprachen auf die Fahnen der Feuerwehren Buchholz und Jesteburg den Verpflichtungseid
  • Die neuen Feuerwehrleute sprachen auf die Fahnen der Feuerwehren Buchholz und Jesteburg den Verpflichtungseid
  • Foto: Dennis Tschense
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Jesteburg. Unter dem Motto "Gemeinsam mit Abstand" fand jüngst am Feuerwehrhaus in Jesteburg die Verpflichtung von 26 Feuerwehranwärtern aus Jesteburg und Buchholz statt. Die Verpflichtung ist das offizielle Bekenntnis der Feuerwehrleute zur Feuerwehr und findet normalerweise in einem großen öffentlichen Rahmen statt. Vier Kameraden sprachen stellvertretend den Verpflichtungseid.
Gemeinsam absolvierten die Anwärter im vergangenen und laufenden Jahr erfolgreich ihre Truppmannausbildung. Sigrid Spieker, stv. Bürgermeisterin der Stadt Buchholz, lobte die Feuerwehrleute: "Der Dienst am Nächsten ist eines der wichtigsten Ämter für die Gesellschaft." Die Not von anderen vor das eigene Wohl zu stellen und zu jeder Zeit einsatzbereit zu sein, sei zu schätzen und anzuerkennen, zumal es bedeute, die eigene Gesundheit für andere zu riskieren.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen