Abschied nach 37 Jahren beim Landkreis

Landrat Rainer Rempe (li.) verabschiedete jetzt Friedrich Goldschmidt in den Ruhestand
  • Landrat Rainer Rempe (li.) verabschiedete jetzt Friedrich Goldschmidt in den Ruhestand
  • Foto: Landkreis Harburg
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Friedrich Goldschmidt geht in den Ruhestand.

(mum). Mit einer Feierstunde hat Landrat Rainer Rempe jetzt den Fachbereichsleiter Ordnung Friedrich Goldschmidt verabschiedet. Der 65-Jährige geht in den Ruhestand - nach mehr als 37 Jahren beim Landkreis Harburg. Rempe würdigte das Engagement und die Arbeit Goldschmidts zum Wohl des Landkreises und seiner Bürger. Über drei Jahrzehnte war der Jurist in verschiedenen Leitungspositionen der Kreisverwaltung tätig. Goldschmidts Nachfolge ist geregelt, neue Fachbereichsleiterin ist Annerose Tiedt.
Friedrich Goldschmidt begann am 1. Januar 1982 im Rechtsamt des Landkreises Harburg. Ab Februar 1986 waren ihm die Aufgaben des Hochbauamtes und juristischen Co-Dezernenten des Hochbaudezernenten übertragen, nach der Neuorganisation der Bereiche Bauen, Umwelt und Betriebe übernahm der Vater von vier Kindern 1998 die Leitung des Fachbereichs Bauen.
Die Aufgabe als Leiter des Fachbereichs Ordnung hatte Friedrich Goldschmidt seit September 2000 inne. Zum Fachbereich Ordnung gehören die Bereiche Ordnung und Zivilschutz ebenso wie der BürgerService/Verkehr mit Dienstleistungen wie Kfz-Zulassungen und Führerscheinangelegenheiten, der Veterinärdienst und die Kreisvolkshochschule. Auch Fragen rund um Schule, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und Sport fallen in das Ressort.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen