Bellmann ist neuer Kreisbrandmeister - Kreistag bestätigt offiziell Wahl der neuen Führungsgruppe der Kreisfeuerwehr

Offiziell im Amt bestätigt - die neue Führungscrew der Feuerwehr im Landkreis Harburg (v. li.):  Michael Bulst, Torsten Lorenzen, Volker Bellmann, Sven Wolkau und Jonny Anders
  • Offiziell im Amt bestätigt - die neue Führungscrew der Feuerwehr im Landkreis Harburg (v. li.): Michael Bulst, Torsten Lorenzen, Volker Bellmann, Sven Wolkau und Jonny Anders
  • Foto: Matthias Köhlbrandt
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Hittfeld/Winsen. Jetzt ist es offiziell: Die neue Führung der Kreisfeuerwehr wurde durch den Kreistag des Landkreises Harburg ernannt. Kreisbrandmeister Volker Bellmann, die beiden stellvertretenden Kreisbrandmeister Torsten Lorenzen und Sven Wolkau sowie die beiden stellvertretenden Abschnittsleiter Jonny Anders und Michael Bulst traten offiziell ihre Ämter an. Schon im Frühjahr dieses Jahres waren die entsprechenden Wahlen der neuen Führungskräfte durch die Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeister aller zwölf Städte und Gemeinden sowie aller 107 Ortsfeuerwehren durchgeführt worden, nachdem feststand, dass der bisherige Kreisbrandmeister Dieter Reymers nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand.
Alle Führungskräfte sind über viele Jahre erfahrende Führungskräfte auf Orts-, Stadt-, Gemeinde- und gar Kreisebene. Volker Bellmann war zuvor Abschnittsleiter Elbe und ist bereits seit Jahren Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands. Torsten Lorenzen hatte bislang das Amt als stellvertretender Abschnittsleiter Elbe und stellvertretender Gemeindebrandmeister Rosengarten inne. Michael Bulst war lange Jahre stellvertretender Gemeindebrandmeister der Gemeinde Neu Wulmstorf. Sven Wolkau ist seit Jahren Abschnittsleiter Heide. Jonny Anders war Ortsbrandmeister der Schwerpunktfeuerwehr Tostedt.
Die neue Führungscrew hatte in den ersten Tagen der Amtszeit bereits einige Großeinsätze zu organisieren, mit viel Engagement und Motivation wurden unter anderem Einsätze bei einer Granatensprengung in Glüsingen, einem Wohnhausbrand in Stelle oder einem Gefahrguteinsatz in Winsen abgearbeitet. "Mit der neuen Führungscrew ist es der Kreisfeuerwehr gelungen, ein schlagkräftiges, motiviertes und ambitioniertes Führungsteam aufzustellen", sagt Sprecher Matthias Köhlbrandt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.