Harmstorf-Helmstorf: Ab September wird saniert
Der wohl schlechteste Radweg im Landkreis

So macht Radfahren keinen Spaß: Der Radweg ist ein einziger Flickenteppich
  • So macht Radfahren keinen Spaß: Der Radweg ist ein einziger Flickenteppich
  • hochgeladen von Oliver Sander

Moment mal

Wenn Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil diese Strecke bei seiner jüngsten Radtour durch den Landkreis Harburg genutzt hätte, wäre er vor Scham über eine derartig marode Infrastruktur in "seinem" Bundesland wahrscheinlich im Boden versunken: Wer die rund 1,5 Kilometer auf dem Radweg entlang der L213 zwischen Harmstorf und Helmstorf zurücklegt, kann froh sein, wenn sein Fahrrad danach noch verkehrstüchtig ist. Mieser Asphalt wechselt sich in einer Art Flickenteppich mit diversen Passagen ab, die mit Sand und Steinen gefüllt sind. So macht Radfahren keinen Spaß!
Wann wird der Missstand behoben? Das WOCHENBLATT fragte bei der zuständigen Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg nach. "Wir werden den Radweg Ende August/Anfang September sanieren", kündigt die stv. Leiterin Annette Padberg an. Eigentlich sollte die Strecke Harmstorf-Helmstorf bereits fertiggestellt sein. Man habe das Vorhaben aber zurückgestellt, da ein Energieversorger noch im Bereich des Radwegs tätig gewesen sei, erklärt Padberg. Oliver Sander

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.