Dreimal Kunst an einem Tag

Stefanie Busch (v. li.), Harriet Romanowski (beide Kunstnetz Jesteburg) und Carola von der Lieth (Kirchengemeinde St. Martin) freuen sich auf die Ausstellung im Glockenturm
  • Stefanie Busch (v. li.), Harriet Romanowski (beide Kunstnetz Jesteburg) und Carola von der Lieth (Kirchengemeinde St. Martin) freuen sich auf die Ausstellung im Glockenturm
  • Foto: Busch
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Kunstnetz-Mitglieder stellen im Jesteburger Glockenturm und in der Kulturkirche aus.

mum. Jesteburg/Buchholz. Drei Termine, zwei Ausstellungen und ein Konzert, hat das Jesteburger Kunstnetz für kommenden Sonntag, 19. August vorbereitet. Die Besucher können sich auf interessante Aktionen im Glockenturm der St. Martins-Kirche, im Kunsthaus (beides Jesteburg) und in der Kulturkirche St. Johannis (Buchholz) freuen.
• Los geht es um 11.30 Uhr mit einer Vernissage im Glockenturm der St. Martins-Kirche (Kirchenstraße 10). Kirchengemeinde und Kunstnetz wollen mit der Veranstaltung das 250-jährige Bestehen der Kirche würdigen. Im Innern des Turms werden vier Künstlerinnen aus Jesteburg Arbeiten rund um den Glockenturm ausstellen. Die Werke werden bis zum Dorffest am 26. August zu sehen sein - in der Woche jeweils von 17 bis 18 Uhr. Passend zur Besichtigungsstunde gibt es Glockengeläut.
"Es ist ein außergewöhnlicher, kleiner Ausstellungsraum und eine ziemlich seltene Möglichkeit, ohne vorherige Anmeldung, den Glockenturm von innen zu besichtigen", sagt Kunstnetz-Vorsitzende Stefanie Busch. "Außerdem kann man direkt unter den Glocken das Läuten erleben." 2013 wurde das Dach neu eingedeckt und eine neues Kupferkreuz angebracht. Dabei wurde eine stabile Innentreppe installiert, so dass man bis hoch zu den Glocken steigen kann.
Der Eintritt ist frei; über Spenden freut sich die Kirchengemeinde.
• Um 15 Uhr geht es mit einer Vernissage im Kunsthaus (Hauptstraße 18) weiter. Künstler der Werkstatt 97 (darunter auch Kunstnetz-Mitglieder) um Georg Nehlsen stellen dort aus. Kuratiert wurde die Ausstellung von Isa Maschewski.
• Den Abschluss bildet um 17 Uhr ein "Kunstkonzert" in der Kulturkirche St. Johannis in Buchholz (Wiesenstraße 25). Die Musikerinnen Sonja Heiermann (Gesang) und Gudrun Scheske (Flügel) interpretieren Bilder der Malerin Stefanie Busch zum Kultursommer-Thema "Wasser in Bewegung". Busch: "Wasser spendet und nimmt Leben, es tost, es ruht. Es nährt, kühlt und wärmt. Es trägt, es zerstört, es fließt, es steht. Wasser ist unglaublich spannend." Die Musikerinnen entwerfen einen Spannungsbogen mit bekannten musikalischen Wasserthemen, Filmmusiken und freien Improvisationen.
Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten. In der Pause erfrischt Pastor Jürgen Stahlhut die Gäste mit Cocktails.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Service

114 aktuelle Corona-Fälle am 2.12.
Inzidenzwert im Landkreis Stade fällt weiter

jd. Stade. Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade leuchtet gerade noch rot. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt nur knapp über dem Grenzwert von 50. Nach Angaben des Landes beträgt der Inzidenzwert 50,9 (Stand von Mittwoch, 2. Dezember).  Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises damit weiterhin die Pflicht, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu tragen. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Stade wird vom Land mit 1.058 Personen ( plus 17...

Panorama

Pandemie
Landkreis Harburg plant Corona-Impfzentren in Buchholz und Winsen

(ts). Der Landkreis Harburg wird zwei Corona-Impfzentren einrichten. Vorgesehen sind die Schützenhalle in Buchholz und die Stadthalle in Winsen. Diese Standorte hat die Kreisverwaltung der Landesregierung vorgeschlagen. Das Land prüft nun die Konzepte und entscheidet. Bis zum vergangenen Montagabend mussten die Landkreise in Niedersachsen die möglichen Standorte dem Innenministerium melden. Die Landesregierung hat das Ziel, dass die Infrastruktur für die Corona-Impfungen in den Landkreisen bis...

Panorama
"Er war immer ein liebevoller und aufmerksamer Vater": Anja Karlstetter und Arno Reglitzky bei einem Treffen in diesem Jahr
13 Bilder

Er ist der Prototyp des Machers
Arno Reglitzky feiert seinen 85. Geburtstag!

os. Buchholz. Wer ihn mit seiner Energie beim Lauftraining und in seinen vielen Ehrenämtern sieht, der mag es kaum glauben: Arno Reglitzky feiert am Donnerstag, 3. Dezember, seinen 85. Geburtstag! Durch sein jahrzehntelanges Engagement als Lokalpolitiker für die Freidemokraten, als Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz und als gefragter ADAC-Verkehrsexperte ist Reglitzky weit über seinen Wohnort Buchholz hinaus bekannt. Arno Reglitzky wurde am 3. Dezember 1935 als drittes von fünf...

Blaulicht
In diesem Parkhaus ereignete sich der Zwischenfall

Exhibitionist entblößte Geschlechtsteil und masturbierte
Mann zog im Stader Parkhaus blank / Das sagt die Polizei

jd. Stade. Was für eine unangenehme Situation: Eine Frau wird Opfer einer sexuellen Belästigung. Der Vorfall ereignete sich morgens in der Parkpalette am Stader Bahnhof. Die Frau macht das einzig Richtige und wählt den Notruf der Polizei. Doch als die Beamten eintreffen, hat sich der Täter schon aus dem Staub gemacht. Ihr sei ein Mann aufgefallen, der sich im Parkhaus zwischen den abgestellten Autos herumgetrieben habe, berichtete die Frau dem WOCHENBLATT. Sie hegte den Verdacht, dass es sich...

Panorama

Corona-Zahlen vom 2. Dezember
Inzidenz im Landkreis Harburg bei 64,9

os. Winsen. 39 weitere Infizierte, vier Genesene: Das sind die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg, die Landkreissprecher Andres Wulfes für den heutigen Mittwoch, 2. Dezember, meldete. Demnach wurden insgesamt 2.093 Corona-Fälle bestätigt, die Zahl der Genesenen lag bei 1.797. Die Anzahl der Toten, die seit Ausbruch der Pandemie mit oder an dem Coronavirus verstorben sind, verbleibt bei 40. Insgesamt sind damit aktuell 256 Personen aktiv erkrankt. 600 Personen befinden sich in Quarantäne. Der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen