Schützenfest in Jesteburg
Gunther Petersen ist neuer König

Gunther Petersen ist neuer Schützenkönig in Jesteburg. Ihm zur Seite steht Gattin Marlies
4Bilder
  • Gunther Petersen ist neuer Schützenkönig in Jesteburg. Ihm zur Seite steht Gattin Marlies
  • Foto: Hatesuer
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

(mum). Die Premiere des Bürger- und Schützenfests wird vor allem für Gunther Petersen lange unvergesslich bleiben: Der 69-Jährige wurde am Montagabend zum neuen Schützenkönig proklamiert. Der Rumpf fiel nach dem 137. Schuss. Ihm zur Seite steht Partnerin Marlies sowie die Kinder Kristina und Malte.
Petersen ist seit 1978 Mitglied im Jesteburger Schützenverein und in der Gewehrgruppe aktiv. Fast genau vor 30 Jahren repräsentierte Petersen seinen Verein bereits in einem wichtigen Amt: 1988 war er Vizekönig. Zudem vertrat der Jesteburger die Belange des Vereines gut zwei Jahre als Vize-Präsident (1996 bis 1998). Beruflich war der König unter anderem Geschäftsführer der BPS EDV-​Service-Gesellschaft mbH in Hamburg. Tatkräftig unterstützt wird der neue König von seinen Adjutanten Malte Petersen, Kristof Burmeister, Constantin Rüding und Hans Robert Schmidt.
Im Zuge der Proklamation versäumte es Präsident Torsten Lange nicht, sich beim scheidenden König Gunnar Jäckel für dessen Engagement zu bedanken. "Ich bin unheimlich stolz, dass ich für ein Jahr Schützenkönig des Jesteburger Schützenvereins sein durfte", so Jäckel. Zusammen mit seiner Königin Ulrike und seinen Adjutantenpaaren durfte er ein sehr intensives Königsjahr mit vielen Höhepunkten erleben: "Außer dem Besuch der Schützenfeste bleiben uns die zahlreichen Königsbälle in Erinnerung." Höhepunkt der Ballsaison sei schließlich der eigene Königsball in Jesteburg gewesen, "der mit 420 Gästen komplett ausgebucht gewesen war".

Lesen Sie auch:
Gemeinsam feiern

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.