Mit Feuerdrache "Paffi" auf Piraten-Tour: Buchautorin Bettina Göschl macht Station in Hanstedt

Bettina Göschl begeisterte mit ihrer Geschichte von "Paffi, dem kleinen Feuerdrachen" die Kinder in der "Bökerstuuv"
  • Bettina Göschl begeisterte mit ihrer Geschichte von "Paffi, dem kleinen Feuerdrachen" die Kinder in der "Bökerstuuv"
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Hanstedt. "Ich bin eine Geschichtenerfinderin und habe mir dieses Buch für Euch ausgedacht!“ Kinderliedermacherin und -buchautorin Bettina Göschl tourt derzeit mit ihrem Programm durch Norddeutschland und machte jetzt Station in der "Bökerstuuv", der öffentlichen Bücherei der Bürgerstiftung Hanstedt. Bibliothekarin Christiane Dyck hatte mehrere Gruppen aus verschiedenen Hanstedter Kindergärten eingeladen, die zusammen mit der Buchautorin im Kaminzimmer des "Küsterhauses" die Geschichte von "Paffi, dem kleinen Feuerdrachen" erlebten.
"Was braucht man, um ein Buch zu schreiben?“ fragte Bettina Göschl die Kinder. Einen Stift und Papier und eine Druckmaschine, riefen die Kinder ihr zu. "Und ganz viel Fantasie", betonte Göschl. Dann nahm sie die Kinder mit in ihre Fantasiewelt, um eine spannende Drachengeschichte auf einem Piratenschiff zu erleben. Dabei wurde der Pfeiler in der Mitte des Kaminzimmers zum Schiffsmast. "Helft alle mit, die Piratenflagge am Schiffsmast zu hissen und dann haltet Euch eine Hand vors Auge - das ist nämlich eure Augenklappe", forderte die Autorin die Kinder auf.
"Was Bettina Göschl mit den Kindern macht, ist lebendige Sprachförderung auf spielerische Weise", so Bibliothekarin Christiane Dyck.
• Übrigens: Das Hörbuch von Bettina Göschl ist auch in der "Bökerstuuv" erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.