alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Neue Koordinatorin für das Ehrenamt

Lilith Müller-Petersen ist die neue Ehrenamtskoordinatorin beim Roten Kreuz im Landkreis Harburg
  • Lilith Müller-Petersen ist die neue Ehrenamtskoordinatorin beim Roten Kreuz im Landkreis Harburg
  • Foto: DRK
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Lilith Müller-Petersen ist seit Februar für alle Ehrenamtlichen des DRK im Kreisgebiet zuständig.

(mum). Seit einem Monat ist Lilith Müller-Petersen nun im Amt, die neue hauptamtliche Ehrenamtskoordinatorin des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land. Die 25-jährige, staatlich anerkannte Sozialpädagogin stammt aus Bahlburg und war zuvor in der Seniorenbegegnungsstätte sowie der Freiwilligen-Agentur des Paritätischen Lüneburg tätig. Dort übernahm sie schwerpunktmäßig die Veranstaltungsplanung, Terminkoordination, Beratung von Freiwilligen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Beim Roten Kreuz folgt sie auf Andrea Henke, die Ende 2017 aus persönlichen Gründen ausgeschieden ist.
Im Zuge ihrer Tätigkeit beim Roten Kreuz in Winsen hat Lilith Müller-Petersen die Schnittstellenfunktion zwischen dem DRK-Kreisverband und den 34 DRK-Ortsvereinen übernommen. Außer der Mitgliederverwaltung wird der Fokus ihrer Arbeit auf der Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte und auf der Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit in den Ortsvereinen liegen. Darüber hinaus ist sie Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlich Tätigen in den anderen DRK-Bereichen wie den Kleiderkammern oder bei der Blutspende.
„Ihre offene, positive Ausstrahlung hat ihr schon in den ersten Wochen die Türen bei Ortsvereinen und in der Verwaltung geöffnet“, heißt es in der Pressemitteilung.
• Erreichbar ist Lilith Müller-Petersen Montag- bis Freitagvormittag unter der Rufnummer 04171 – 889040 oder via E-Mail an ehrenamt@drk-lkharburg.de.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.