Zwischenruf: Derby-Gegner mit Stil

WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Als Fußball-Jugend-Trainer beim TV Welle habe ich das ganz schnell gelernt: Spiele gegen Tostedt sind echte Derbys. Am ehesten zu vergleichen mit Partien zwischen Hamburg und St. Pauli oder Dortmund gegen Schalke.
Und dennoch - am Dienstag habe ich den Jungs (U15) aus dem Nachbardorf sogar fest die Daumen gedrückt. Allerdings nicht ganz uneigennützig. Denn durch den Tostedter 1:0-Sieg über Egestorf ist meinen Jungs der Aufstieg zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr zu nehmen.
Tostedt ist Meister. Das wären sie auch geworden, wenn sie gegen Egestorf verloren hätten. Dann allerdings wäre es für uns als Vize-Meister nochmals richtig eng geworden.
Liebe Tostedter, danke, dass Ihr bis zum Schluss Gas gegeben habt. Das ist sportlich sehr nobel.
Jetzt freue ich mich auf die neue Saison, denn dann gibt es wieder echte Dorf-Derbys zwischen Welle und Tostedt - diesmal allerdings eine Klasse höher.
Sascha Mummenhoff

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen