Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur
Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg soll im Ausschuss bleiben

Bernd Jost

as. Jesteburg. Der Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg (BGV) soll im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur (WTK) der Gemeinde Jesteburg einen Sitz als beratendes Mitglied erhalten, das hat das Gremium mehrheitlich entschieden.

Die Entscheidung war knapp: Mit drei Stimmen sprachen sich Steffen Burmeister (SPD), Karl-Heinz Glaeser (Grüne) und Vanessa Veh (UWG Jes!) für eine Mitgliedschaft des BGV-Vorsitzenden im Fachausschuss aus. Jörg Berberich (CDU) und Carola von der Lieth (SPD) enthielten sich.

In der Diskussion wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Funktion des BGV-Vorsitzenden als beratendes Mitglied benannt wird, nicht die Person. Sollte der aktuelle Vorsitzende Bernd Jost sein Amt abgeben, geht der Sitz auf seinen Nachfolger über.

Auch in der vergangenen Wahlperiode hat der Vorsitzende des BGV als beratendes Mitglied die Interessen der Gewerbetreibenden im WTK vertreten. Auf Samtgemeinde-Ebene hatte sich vergangene Woche der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Friedhofswesen mehrheitlich gegen eine Mitgliedschaft des Bürger- und Gewerbevereins entschieden.

Samtgemeinde Jesteburg: Wirtschaftsausschuss ohne Gewerbetreibende
Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.