Die Mühle bleibt nun doch erhalten

Die alte Kornmühle an der Hauptstraße in Jesteburg 
soll nicht abgerissen werden
  • Die alte Kornmühle an der Hauptstraße in Jesteburg
    soll nicht abgerissen werden
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Neuer Eigentümer will das Gebäude öffnen.

mum. Jesteburg. Gute Nachrichten hatte jetzt Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. Er berichtete, dass die alte Kornmühle an der Hauptstraße doch erhalten bleiben soll. Das historische Gebäude hätte den Eigentümer gewechselt. „Geplant sei, die Mühle zu renovieren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, so Höper.
Im März 2013 stand noch der Abriss des Gebäudes zur Diskussion. Die damaligen Eigentümer hatten beim Landkreis eine Bauvoranfrage eingereicht (das WOCHENBLATT berichtete). Das Gebäude, das nicht unter Denkmalschutz steht, sollte abgerissen werden. Stattdessen waren auf dem etwa 1.127 Quadratmeter großen Grundstück vier altengerechte Wohnungen und eine Tagespflegeeinrichtung geplant. Zuletzt war in dem Gebäude ein Fachgeschäft für Reiter untergebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.