Ganztagsschulen und Feuerwehrgerätehaus

Cornelia Ziegert (SPD)

SPD fordert Konzentration der Finanzmittel. 

mum. Bendestorf/Jesteburg.
"Die Samtgemeinde Jesteburg sollte ihre Finanzmittel auf den Neubau der Ganztagsschulen in Bendestorf und Jesteburg sowie das Feuerwehrgerätehaus in Bendestorf konzentrieren", sagt SPD-Fraktionsvorsitzende Cornelia Ziegert. "Der Samtgemeinde-Bauhof - der auch noch auf der Investitionsliste steht - sollte für die nächsten 30 Jahre am Standort Schützenstraße in Jesteburg eingerichtet werden, bis die Kredite für die Schulinvestitionen abbezahlt sind. Dafür müsste unter anderem eine Übernahme des bisherigen Bauhofes der Gemeinde Jesteburg durch die Samtgemeinde erfolgen." Den Neubau eines Samtgemeinde-Bauhofes am Standort Kleckerwaldstraße in Bendestorf lehnt die SPD aus Kostengründen ab.
Bereits im Dezember 2018 stand die Standortentscheidung für einen Samtgemeinde-Bauhof auf der Tagesordnung des Samtgemeinderates, wurde jedoch zurückgestellt, weil die Verwaltung Vergleichsrechnungen zwischen den möglichen Standorten vorlegen sollte. Vor kurzem wurden Informationen dazu im Samtgemeinde-Bauausschuss vorgestellt. "Durch die bisher von der Verwaltung vorgelegten Daten sehen wir unsere Position voll bestätigt", so Ziegert. "Der Neubau eines Samtgemeinde-Bauhofes in Bendestorf wäre eine Verschwendung von Steuergeldern, weil die einmaligen Investitionskosten rund 1,4 Millionen Euro und die jährlichen Kosten rund 73.000 Euro höher wären als bei der Weiternutzung der Liegenschaften an der Schützenstraße in Jesteburg."
Die Zusammenführung der bisherigen Bauhöfe am Standort Schützenstraße könnte bis Ende des Jahres erledigt werden, so dass 2020 mit den dringend erforderlichen Umbau- und Erweiterungsarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus in Bendestorf am Standort des jetzigen Bendestorfer Bauhofes begonnen werden könnte.
"Einige Fraktionen wollen den Neubau eines Samtgemeinde-Bauhofes in Bendestorf gegen jegliche wirtschaftliche Vernunft durchpauken", so Ziegert. "Anscheinend ist diesen Ratskollegen immer noch nicht klar, dass sie damit die Umwandlung der Grundschulen in Bendestorf und Jesteburg in Ganztagsschulen gefährden."

Lesen Sie auch:
Wieder eine Millionen-Investition?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen