++ Unglaublich ++

Tierhasser erschießt Kater!

Jesteburgs Zukunft nachhaltig gestalten
Klausurtagung der CDU Jesteburg: „Dorf stärken! Wirtschaft fördern! Umwelt schützen!“

Dr. Reinhard Feldhaus, 
Vorsitzender der CDU 
Jesteburg Foto: as
  • Dr. Reinhard Feldhaus,
    Vorsitzender der CDU
    Jesteburg Foto: as
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Jesteburg. „Dorf stärken! Wirtschaft fördern! Umwelt schützen!“ Das ist der Erkennungsslogan, den der Vorstand des CDU-Ortsverbands der Samtgemeinde Jesteburg für die kommende Kommunalwahl festgelegt hat. Der Slogan wurde in einer Online-Klausurtagung auf Basis der von den Mitgliedern einstimmig entschiedenen Neuausrichtung gewählt.

„Diese drei Kernaussagen müssen zusammengedacht werden“, sagt der Ortsverbandsvorsitzende Dr. Reinhard Feldhaus. „Sie werden unsere Ortspolitik in allen Lebensbereichen unserer Dörfer in der Samtgemeinde bestimmen. Das ist unser Weg, Ortspolitik nachhaltig zu gestalten.“

Um diese Leitidee inhaltlich in konkrete Ratsarbeit und bürgernahe Initiativen und Projekte zu überführen, wird die CDU in den kommenden Wochen weitere Workshops online veranstalten. "Die Gesellschaft ist im Wandel, auch in Jesteburg. Neben Altbewährtem legen die Bürger zunehmend Wert auf einen umweltbewussten, nachhaltigen Lebensstil", ist der Ortsverbandsvorsitzende überzeugt.
Die CDU Jesteburg stehe beispielsweise für die Unterstützung der lokalen Geschäfte und Gewerbetreibenden sowie für eine Versorgung mit regionalen Produkten. "Außerdem setzen wir uns für zeitgemäße Infrastruktur mit sicheren, gut beleuchteten innerdörflichen Radwegen, einem Bahnhaltepunkt sowie einer guten Internetversorgung ein", sagt Feldhaus. Die Pflege und stete Verbesserung der vielfältigen Kindergarten- und Schullandschaft sei dem Ortsverband wichtig, ebenso ein maßvolles Wachstum bei der Wohnbebauung, mit bezahlbaren Grundstücken und Wohnraum, gerade auch für junge Familien.

Feldhaus betont: "Der gesellschaftliche Zusammenhalt unserer Dorfgemeinschaften ist uns als CDU ein weiteres bedeutendes politisches Anliegen." Auch in Zeiten knapper öffentlicher Haushaltsmittel will sich die CDU Jesteburg dafür einsetzen, dass die vielen Jesteburger Vereine und Initiativen eine angemessene Unterstützung durch die Gemeinde erhalten, sei es im sportlichen, sozialen und kulturellen Bereich.

Die Erhaltung der Biodiversität, das Aktionsprogramm Insektenschutz sowie die Erreichung der Klimaziele sind für die CDU ein bedeutendes politisches Anliegen. „Wir wollen für Jesteburg einen 'Masterplan Dorfnatur' für die Erhaltung von Naturräumen in unseren Dörfern entwickeln und umsetzen“, sagt Elke Feldhaus. Mit dem Antrag auf eine Streuobstwiese, bienen- und insektenfreundlichen Gärten in Jesteburg und der Nichtzulässigkeit von Schottergärten habe die CDU erste Projekte auf den Weg gebracht. „Unser Anspruch dabei ist, dass CDU-Ortspolitik bürgernah, nachvollziehbarer und transparenter ist“, sagt Bernd Jost.

"Oder in Anlehnung an Albert Einstein: Die Fragen sind auch heute noch die gleichen; die Antworten sind jedoch andere. Wir von der CDU SG Jesteburg entwickeln sie gemeinsam mit den Bürgern und unserer Verwaltung. Wenn Sie sich von unserer Neuausrichtung angesprochen fühlen, sprechen Sie uns gerne an, wir würden uns darüber sehr freuen", so Dr. Reinhard Feldhaus. • www.cdu-jesteburg.de.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen