Reimer Siegel: "Niemand wird das Kunsthaus vermissen!"

Reimer Siegel (FDP) würde das Kunsthaus am liebsten verkaufen
2Bilder
  • Reimer Siegel (FDP) würde das Kunsthaus am liebsten verkaufen
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Ein Politiker spricht aus, was viele Jesteburger denken.

mum. Jesteburg. Dieser Antrag birgt Zündstoff: Reimer Siegel (FDP) will das Jesteburger Kunsthaus verkaufen. „Da das Kunsthaus wirtschaftlich für Jesteburg ein Zuschussgeschäft ist und bei den Jesteburgern so gut wie keinen Anklang findet, sollte der Gemeinderat die Größe besitzen und einem Verkauf zustimmen“, formuliert es Siegel in einem Antrag.
Für Siegel ist die schlechte Außendarstellung der Auslöser für seinen Antrag. „In der Presse wird seit Langem negativ über das Kunsthaus berichtet. Das schadet dem Ansehen unserer Gemeinde.“ Die Probleme begann mit dem Rücktritt des einstigen Macher-Trios Karin Klesper, Hans-Heinrich Aldag und Hans-Jürgen Börner, das sich im Frühjahr 2012 nach mehr als 15 Jahren nicht mehr zur Wahl stellte. Seitdem haben Kuratorin Isa Maschewski und Vereins-Chef Rainer Löding das Zepter übernommen. Mit fatalen Konsequenzen: Unter anderem traten zahlreiche Vorstandsmitglieder zurück.

Ein Kommentar zu diesem Thema:
Das WOCHENBLATT ist kein Parteiblatt

Reimer Siegel (FDP) würde das Kunsthaus am liebsten verkaufen
In der Kritik: das Kunsthaus
Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen