Sondierungsgespräche: Michael Grosse-Brömer rückt nach

Michael Grosse-Brömer

(mum). Michael Grosse-Brömer aus Brackel (Samtgemeinde Hanstedt), Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hat im neuen Jahr eine anspruchsvolle Aufgabe vor sich. Er nimmt an den Sondierungsgesprächen mit der SPD teil. Grosse-Brömer rückt für CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach. Tauber, so heißt es, sei ernsthaft erkrankt und dürfte für die Parteiarbeit vorerst nicht zur Verfügung stehen.
„Die erneute Teilnahme an den Sondierungsgesprächen parallel zur Arbeit als Parlamentarischer Geschäftsführer stellt eine große zeitliche Herausforderung dar“, so Grosse-Brömer. „Aber selbstverständlich freue ich mich, dass mir diese verantwortungsvolle Aufgaben übertragen wurden. Schließlich erwarten die Menschen in Deutschland zu Recht endlich Ergebnisse in Sachen Regierungsbildung.“

Lesen Sie auch:
"Angela Merkel ist genau die Richtige!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen