as. Jesteburg. Reindorfer Feldweg, Sandbarg oder Bahnhofstraße - diese drei Standorte wurden als mögliche Haltepunkte für den Heidesprinter Erixx in Jesteburg untersucht. Auf einer Informationsveranstaltung stellt die Samtgemeinde Jesteburg jetzt das Ergebnis der Studie vor: am Donnerstag, 24. Juni, um 17.30 Uhr in der Schützenhalle (Am Alten Moor 10) in Jesteburg.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldung via E-Mail an leitung-jesteburg@lkharburg.de bis spätestens 21. Juni unter Angabe von Name, Vorname, Anschrift und Telefonnummer.
Im Anschluss berät der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde über den neuen Haltepunkt. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen