"Black & White" lautet das Motto

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen - jetzt wird gefeiert: Die Mitglieder des Harmstorfer 
Faslamvereins freuen sich auf das kommende Wochenende Fotos: Faslamsverein Harmstorf
2Bilder
  • Die Vorbereitungen sind abgeschlossen - jetzt wird gefeiert: Die Mitglieder des Harmstorfer
    Faslamvereins freuen sich auf das kommende Wochenende Fotos: Faslamsverein Harmstorf
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Mitglieder des Faslamsverein Harmstorf laden zur dreitägigen Faschingssause ein.

mum. Harmstorf. Die Faslamszeit ist eingeläutet. In vielen Dörfern wurde bereits reichlich gefeiert - nun schwappt die Partywelle auch nach Harmstorf. Die Faslamsbrüder und -schwestern freuen sich darauf, nun auch ihre fünfte Jahreszeit zu zelebrieren. Drei Tage lang - von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. Januar, kennt der Spaß keine Grenzen. Organisiert wird das bunte Treiben vom Faslamsverein Harmstorf, an deren Spitze "Mudder" Louisa Meinen und "Vadder" Florian Burgemeister stehen. Alle Veranstaltungen finden im Gasthaus Maack (Hauptstraße 22) statt.

Freitag, 25. Januar
um 21 Uhr beginnt die Disko. Verkleidet werden darf sich gern, ist aber kein Muss. Das Motto lautet "Black & White". Gespielt wird Musik aus den 1970er bis 1990er Jahren sowie aktuelle Hits. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Samstag, 26. Januar
um 10.30 Uhr startet das Schnorren. Mit dem Bollerwagen ziehen die Faslamseltern samt ihrer bunten Truppe durch das Dorf. Dabei werden Spenden für das gemeinsame Essen am Sonntag gesammelt.
ab 21 Uhr öffnen sich die Türen zum Lumpenball. Wer mitfeiern möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Verkleiden ist Pflicht! Für die Musik ist DJ Thore wieder einmal zuständig. Der Eintritt kostet acht Euro.

Sonntag, 27. Januar
ab 15 Uhr lädt der Faslamsverein zum beliebten "Kindertanz" ein. Jungen und Mädchen haben freien Eintritt, Erwachsene sind mit drei Euro dabei. Geboten wird eine professionelle Animation. Gespielt werden Hits, die die Kleinen begeistern werden.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen - jetzt wird gefeiert: Die Mitglieder des Harmstorfer 
Faslamvereins freuen sich auf das kommende Wochenende Fotos: Faslamsverein Harmstorf
"Mudder" Louisa Meinen und "Vadder" Florian Burgemeister

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen