Brackel ist schon im EM-Fieber

So war es vor zwei Jahren: Bei der WM fieberten zahlreiche Fans in Brackel mit dem deutschen Team mit. Das soll auch bei der EM wieder der Fall sein
  • So war es vor zwei Jahren: Bei der WM fieberten zahlreiche Fans in Brackel mit dem deutschen Team mit. Das soll auch bei der EM wieder der Fall sein
  • Foto: LKG Brackel
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Landeskirchliche Gemeinschaft lädt zum "Public Viewing" ein.

mum. Brackel. Die Fußball-Europameisterschaft kommt auch nach Brackel. Neuer, Götze, Schweinsteiger und Kroos werden ab Sonntag, 12. Juni, in der Büntestraße 23 mit Spannung erwartet. Im fußballbegeisterten Brackel soll das große Sportereignis in Frankreich entsprechend gefeiert werden. Für alle Freunde des runden Leders verwandelt deshalb die Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) ihr Gemeinschaftshaus wieder in ein EM-Studio.
Die Übertragungen beginnen mit dem ersten Spiel der Löw-Truppe - Deutschland gegen die Ukraine am Sonntag, 12. Juni. Das EM-Studio öffnet rechtzeitig um 20.30 Uhr. Damit ist eine standesgemäße Einstimmung auf den Turnierstart der deutschen Elf sichergestellt. Leckere Speisen und Getränke hält das Bistro bereit.
Die zweite Übertragung im Brackeler EM-Studio findet dann am Donnerstag, 16. Juni, mit dem Knaller Deutschland gegen Polen statt. Ingesamt plant die Brackeler Mitmachgemeinschaft die Übertragung aller Spiele mit DFB-Beteiligung und des Endspiels.
• Das genaue Programm kann in Kürze unter www.lkg-brackel.de abgerufen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.