Deftiger Grünkohl und ganz viel Spaß

Die Mitglieder der Hittfelder Speeldeel treten 
im Zuge des Grünkohl-Essens auf
  • Die Mitglieder der Hittfelder Speeldeel treten
    im Zuge des Grünkohl-Essens auf
  • Foto: Hittfelder Speeldeel
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

"Leckere" Veranstaltung des Bürger-und Kulturforums.

mum. Bendestorf/Harmstorf. Das wird unterhaltsam und lecker! Das Bürger-und Kulturforum Bendestorf (BKB) lädt für Freitag, 22. Februar, zu seinem traditionellen plattdeutschen Abend in "Maacks Gasthaus" (Hauptstraße 22) nach Harmstorf ein. Für die Unterhaltung sorgt das Team der Hittfelder Speeldeel mit dem Stück "De Goos, de toveel weet". Das Essen wird von den BKB-Mitgliedern serviert. "Das ist stets eine logistische Herausforderung, die wir mit Bravour meistern", sagt Sprecherin Barbara Borgstädt.
Und darum geht es: Die Brüder Karl-Heinz und Ludger Stolle führen einen Bio-Gänsemastbetrieb. Nach dem Tod der Eltern verkommt der frauenlose Haushalt mehr und mehr. Daher holt Ludger ohne Wissen seines Bruders die Tiermedizin-Studentin Traute Lehmann ins Haus. Neben ihrem Praktikum soll sie den Männern im Alltag zur Hand gehen. Karl-Heinz behagt das nicht, hat er doch Angst, die forsche Frau könnte hinter sein streng gehütetes Geheimnis kommen. Und tatsächlich findet Traute schnell heraus, dass Karl-Heinz die Bio-Gänse mit illegalen Mitteln füttert. Nun mischt sie ihm täglich etwas von diesen Substanzen ins Essen.
• Der Grünkohl kommt um 19 Uhr auf den Tisch (Einlass ab 18.30 Uhr). Essen und Theater kosten 25 Euro. Karten gibt es bei Blumen Ritter sowie unter www.bk-bendestorf.de.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen