Jazz und eine Lesung im „CaféBook“

Bianca Bolduan stellt am Sonntag ab 15 Uhr ihr Buch "Hexenstein" in Jesteburg vor
2Bilder
  • Bianca Bolduan stellt am Sonntag ab 15 Uhr ihr Buch "Hexenstein" in Jesteburg vor
  • Foto: Bianca Bolduan
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Jesteburg. Das ist nun wirklich spontan! Obwohl Celina Block ihren Auftritt am Freitag im neuen „CaféBook“ aufgrund einer Erkältung absagen musste, mussten die Besucher nicht auf ein Konzert verzichten. Statt der Singer/Songwriterin kamen die „Soltoros“ ins Teilgebäude des „Sammanns Hus“. Am Sonntag stellte dann Maria Köllner ihr Buch „Die Lamafrau“ vor. Und auch für diese Woche haben sich Valerie Höhne, Susanne Walsleben und Michaela Seehof zwei tolle Veranstaltungen für ihre Gäste überlegt.
• Am Samstag, 28. Januar, ist ab 19 Uhr „Blue Coffee“ (Foto) zu Gast in Jesteburg. Die Band spielt Swing, Bossa und Pop-Jazz, Evergreens, Latin und Blues. Die Musiker stehen für urige Jazz-Club-Atmosphäre und einen tollen Sound. „Blue Coffee“ - das sind Evelien Nissen, Eckhard Bollow, Wolfgang Münchenhagen und Markus Pfaff.
• Am Sonntag, 29. Januar, stellt dann Bianca Bolduan ab 15 Uhr ihr Buch „Hexenstein“ vor. Die Autorin führt die Leser ins Thüringen um 1710. Das Dorf wird beherrscht von Aberglaube, Tradition und Neid. Carmen, Kräuterfrau und Hebamme, lebt mit ihrer Tochter Marie außerhalb der Dorfgemeinschaft. Die Liebe zwischen Marie und dem Sohn des Großbauern lösen Geschehnisse aus, die in einem der letzten Hexenprozesse Thüringens enden.
• Der Eintritt ist jeweils frei (ein Hut geht rum).

Bianca Bolduan stellt am Sonntag ab 15 Uhr ihr Buch "Hexenstein" in Jesteburg vor
Die Band "Blue Coffee" ist am Samstag im neuen "CafeBook" zu Gast

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.