Jesteburgs schöne Gärten entdecken

Der neue Vorstand des "Kunstnetz Jesteburg" wünscht allen Besuchern einen erlebnisreichen Tag in der Natur (v. li.): Stefanie Spinty, Harriet Romanowski, Heidrun Quitmann, Angela Bergmann und Susanne Dinter
  • Der neue Vorstand des "Kunstnetz Jesteburg" wünscht allen Besuchern einen erlebnisreichen Tag in der Natur (v. li.): Stefanie Spinty, Harriet Romanowski, Heidrun Quitmann, Angela Bergmann und Susanne Dinter
  • Foto: Kurt Freitag
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Sonntag findet die "Gartenreise" zum vierten Mal statt / Gärten können spontan angemeldet werden. 

mum. Jesteburg.
"Jetzt muss nur das Wetter mitspielen", hofft Stefanie Spinty vom "Kunstnetz Jesteburg". Gemeinsam mit vielen Gleichgesinnten lädt sie für Sonntag, 26. Mai, von 11 bis 17 Uhr zur vierten "Gartenreise" nach Jesteburg ein. Zu den vorangegangenen Veranstaltungen kamen zahlreiche Besucher - und das obwohl sich das Wetter nicht immer von seiner besten Seite zeigte. Das Programm kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Private Gartenbesitzer laden zu sich nach Hause ein. Auch in diesem Jahr finden wieder diverse Ausstellungen im Zuge der Veranstaltung statt.
Der Termin - wie auch die Folge-Veranstaltungen - sind rund um die "Offenen Gartenpforten" organisiert. Dabei handelt es sich um Events, die von vielen Vereinen und Verbänden organisiert werden. In Jesteburg bietet die "Gartenreise" außer den geöffneten Gärten noch fünf Ausstellungen. Bei Susanne Dinter findet beispielsweise die alljährliche Gemälde-Ausstellung ihrer Malschüler statt. Zum Thema des Kultursommers "Licht und Schatten" bekamen die Künstler noch den Auftrag in "Schwarz und Weiß" zu arbeiten. Tagsüber unterhält die Akkordeonspielerin Cordula Sahling die Besucher. Zum Abschluss gibt es ab 17 Uhr ein Livekonzert der Band "Charly Hansen" (Buchholz). In einem anderen Garten werden Quiltarbeiten zu sehen sein. Auch Familie Smutek ist wieder dabei und freut sich auf Besucher im "Sammanns Hus". Dort besteht nicht nur die Möglichkeit, die Ruhe zu genießen, sondern auch Garten-Accessoires zu kaufen. Gleich nebenan ist das "CaféBook" geöffnet - vielleicht genau der richtige Ort für ein Stück Kuchen? Auch in der Kunststätte Bossard, wo gerade die Ausstellung "Flächenbrand Expressionismus" eröffnet wurde (das WOCHENBLATT berichtete), freut man sich auf "Gartenreise"-Besucher.
Neu in der Reihe der Unterstützer des "Kunstnetzes" ist der Meritus-Seniorenwohnpark am Bergweg. Dort können Interessenten die Werke der Mai-Ausstellung des "Kunstnetzes" im "Heimathaus" noch einmal ansehen. Das Team vor Ort wird die Besucher um die Mittagszeit mit Würstchen und zum Nachmittag mit Waffeln bewirten. Ebenfalls neu im Kreis der Unterstützer ist der Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege. Die Mitglieder öffnen die Museumsscheune für die Besucher.
Übrigens: Am Sonntag, 23. Juni, gibt es den zweiten Teil der Gartenreise, dann mit anderen Schwerpunkten und Highlights. Daher loht es sich unbedingt an beiden Tagen vorbeizuschauen.
"Die meisten der Besucher sind mit Smartphone unterwegs", weiß Stefanie Spinty. Aus diesem Grund haben sich die "Kunstnetz"-Mitglieder entschlossen, ihre Veranstaltungsankündigungen nicht mehr mit gedruckten Flyern zu bewerben. "Um Ressourcen zu schonen, werden die Informationen nur noch online veröffentlicht", so Spinty. Es gibt kleine Erinnerungskarten mit einem direkten Link/QR-Code zur Website www.gartenreise-jesteburg.de/aktionen.html Dort können Adressen und weitere Details in Ruhe angesehen werden. Für "analog Reisende" gibt es auf Anfrage auf dem Heimdrucker ausgedruckte Flyer.
• Jesteburger, die sich spontan mit ihrem Garten an der "Gartenreise" beteiligen möchten, können sich auch jetzt noch bei Stefanie Spinty anmelden - telefonisch unter 04183 - 773917 oder via E-Mail an garten@stefaniespinty.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen