Kunststätte Bossard sucht Stuhlpaten

mum. Jesteburg-Lüllau. Ein ungewöhnlicher Hilferuf: Die Kunststätte Bossard sucht Stuhlpaten, die sich an der Anschaffung von 100 wetterfesten Gartenstühlen für die Außenanlage beteiligen möchten. Für Veranstaltungen in der Sommerzeit fehlt es der Kunststätte seit Jahren an bequemen Sitzgelegenheiten. Zuhörer müssen sich mit Bierbänken begnügen. Die nun ausgesuchten Stühle bestehen aus blauen Holzplanken, ähnlich den Außenstühlen, die Jutta Bossard für die Kunststätte angeschafft hatte. Sie haben Rückenlehnen und Metallkufen, lassen sich also auch auf unebenem Boden bequem aufstellen und fügen sich ästhetisch gut in das Gesamtkunstwerk ein. Ein Stuhl kostet 80 Euro.
Dem Freundeskreis sind auch Teilbeträge willkommen. Das finanzielle Engagement wird durch die Anbringung eines Namensschildes kenntlich gemacht - auf Wunsch sind selbstverständlich auch anonyme Spenden möglich.
• Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 04183 - 5112 oder via E-Mail an info@bossard.de. Außerdem finden Interessenten viel Hintergrundinformationen unter www.bossard.de.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.