Live-Premiere von "Und ich bringe dir den Tod" - Jörg Böhm liest erstmals aus seinem Buch vor

Der Jesteburger Jörg Böhm liest erstmals aus seinem neuen Buch vor
  • Der Jesteburger Jörg Böhm liest erstmals aus seinem neuen Buch vor
  • Foto: Jörg Böhm
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Jesteburg. Gerade erst hat das WOCHENBLATT über den neusten Roman des Jesteburger Krimi-Autoren Jörg Böhm (35) berichtet - "Und ich bringe dir den Tod" ist sei Anfang März erhältlich -, da bekommen seine Fans die Gelegenheit, ihn live zu erleben. Böhm ist am Dienstag, 14. April, zu Gast in der "Kantine Soltau" (Unter den Linden 6, in 29614 Soltau). Dort wird er zum ersten Mal öffentlich aus seinem Buch vorlesen. Los geht es um 19.30 Uhr.
Und darum geht es: Die Landesgartenschau 2015 soll das Ereignis für die ehemalige Garnisonsstadt Landau werden. Doch dann werden zwei Skelette auf dem Gelände entdeckt. Während sich Hauptkommissarin Emma Hansen neben dem mysteriösen Mordfall auch noch ganz neuen Herausforderungen in ihrem Privatleben stellen muss, wird der Politiker tot aufgefunden, der die Gartenschau in die Pfalz geholt hat. Aber war es wirklich Selbstmord? Und was hatte er mit dem Tod einer französischen Studentin zu tun, die wenige Monate zuvor vergewaltigt und ermordet worden ist?
• Der Eintritt ist frei.
www.jörgböhm.com.

Lesen Sie auch:
Menschliche Abgründe - Der Jesteburger Jörg Böhm schreibt preisgekrönte Krimi

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.