"Malen auf Porzellan" in der Kunststätte

Hobby-Künstler lernen "Malen auf Porzellan" in der Kunststätte Bossard
  • Hobby-Künstler lernen "Malen auf Porzellan" in der Kunststätte Bossard
  • Foto: Kunststätte Bossard
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Bossard startet neue Veranstaltungsreihe.

mum. Jesteburg. Am Sonntag, 14. Januar, startet eine neue Veranstaltungsreihe in der Kunststätte Bossard - die "Kunstwerkstätte". Los geht es mit "Malen auf Porzellan". Die "Kunstwerkstätte" ist eine Reihe von monatlich stattfindenden, eintägigen Seminaren für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. An dem jeweiligen Sonntag bietet sich zwischen 11 und 17.30 Uhr die Möglichkeit, eine neue künstlerische Technik kennenzulernen oder theoretisches Wissen zu vertiefen. Nach "Porzellanmalen", folgt noch "Seminar zur Farbe", "Aquarellmalerei", "Modellieren in Ton", "Mosaik für Haus und Hof" und "Skulpturen aus Speckstein". Alle Veranstaltungen können einzeln gebucht werden - für 50 Euro (zuzüglich Materialkosten zwischen zehn und 25 Euro).
Am 14. Januar startet die Reihe mit dem Kursus "Malen auf Porzellan": Die Künstlerin Alexandra Eicks gibt eine Einführung in die Porzellanmalerei. Auch die Bossards haben ihr Porzellan damals selbst gestaltet. Auf weißem Porzellan werden nach selbst erstellten Vorlagen kleine Kunstwerke entstehen. Die Teilnehmer können dabei wählen, ob sie Tassen, Teller, Schüsseln oder ein komplettes Gedeck bemalen wollen. Eine Anmeldung ist erforderlich.
• Weitere Informationen gibt es unter 04183 - 5112 sowie im Internet unter www.bossard.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.