Filmmuseum Bendestorf
"Mein Sohn" im Produzentenkino

Der nächste Film im Produzentenkino wird am Mittwoch, 18. Mai, um 19 Uhr im Filmmuseum Bendestorf (Am Schierenberg 2) präsentiert. Gezeigt wird "Mein Sohn" (2020) mit Jonas Dassler und Anke Engelke.

Jason (Jonas Dassler) hat einen schweren Unfall gerade so überlebt, was die Beziehung zu seiner Mutter Marlene (Anke Engelke) auf eine harte Probe stellt. Er hat weiterhin das Gefühl, dass er stark und unverwundbar ist, doch Marlene will ihren Sohn umso mehr beschützen. Deshalb entscheidet sie sich, Jason in eine Reha in die Schweiz zu bringen. Die gemeinsame Reise dorthin birgt so einige Hindernisse und am Ende steht die Frage, wie viel Risiko man eingehen sollte im Leben, um noch frei zu sein.

• Karten: 9 Euro. Reservierung per E-Mail an info@film-bendestorf.de. Weitere Infos: www.film-bendestorf.de.

Ganz schön sündig: Aktgemälde von Hildegard Knef
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.