Neujahr durch die Heide

Traumhafte Kulisse: Am Neujahrstag finden drei Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide statt
2Bilder
  • Traumhafte Kulisse: Am Neujahrstag finden drei Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide statt
  • Foto: Lüneburger Heide GmbH
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Lüneburger Heide GmbH bietet drei unterschiedliche Wanderungen auf dem „Heidschnuckenweg“ an.

(mum). Drei Wanderungen der besonderen Art finden am Neujahrstag, 1. Januar, in der Lüneburger Heide statt. Alles dreht sich um den vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Qualitätsweg „Heidschnuckenweg“. Die guten Vorsätze am Schopfe packen können Wanderbegeisterte auf drei aktiv-winterlichen Touren.
Geboten werden drei geführte Wanderungen auf verschiedenen Etappen des „Heidschnuckenwegs“. Zwei Wanderungen beginnen um 13 Uhr und eine Wanderung um 14 Uhr. Die Längen variieren zwischen fünf, fünfeinhalb und sieben Kilometern. Somit ist für jedermann eine passende Tour dabei.
Gutes Schuhwerk und warme, dem Wetter entsprechende Kleidung sollten nicht fehlen. Die Teilnahmegebühr bei allen drei Führungen kostet elf Euro für Erwachsene und sieben Euro für Kinder. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Das sind die drei Wanderungen:
• Neujahrswanderung im Wacholderwald Schmarbeck im Naturpark Südheide: Auf dieser Neujahrswanderung durchstreifen die Teilnehmer mit der zertifizierten Waldpädagogin Katrin Riedel einen der schönsten Wacholderwälder Europas und zugleich einen der landschaftlich reizvollsten Abschnitte des Heidschnuckenweges. Riedel wird unterwegs auf zahlreiche Spuren von allerhand Leben in Wald und Heide aufmerksam machen. Beginn: 14 Uhr.
Dauer: etwa drei Stunden (sieben Kilometer)
Treffpunkt: Wanderparkplatz Schmarbecker Wacholderpark. Zu erreichen über die L 280 zwischen Müden/Örtze und Unterlüß, Abzweig Richtung Schmarbeck und Wacholderheide
Infos und Anmeldung: Katrin Riedel unter 05052-5429411.

• Neujahrswanderung auf dem Heidschnuckenweg zum Wümmequelltal: Wenn die Natur im Winter zur Ruhe gekommen ist, wird eine Neujahrswanderung auf dem Heidschnuckenweg im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide zu einem unvergessenen Erlebnis.
Beginn: 13 Uhr
Dauer: etwa zwei Stunden (5,5 Kilometer)
Treffpunkt: Großparkplatz Niederhaverbeck, 29646 Bispingen
Info und Anmeldung: Bispingen Touristik unter 05194-9879690.

• Neujahrswanderung „Winterschönheit Weseler Heide“: Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Friedhild Riebesehl begleitet die Gruppe am Neujahrstag auf dem Heidschnuckenweg durch das Naturschutzgebiet der Weseler Heide.
Beginn: 13 Uhr
Dauer: etwa 2,5 Stunden (fünf Kilometer)
Treffpunkt: Parkplatz „Zum Weselbach“ (K73) auf der linken Seite von Wesel nach Schierhorn, ungefähre Höhe: Zum Weselbach 27, 21274 Wesel
Infos und Anmeldung: Friedhild Riebesehl unter 04184 - 666.

Traumhafte Kulisse: Am Neujahrstag finden drei Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide statt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.