Pfingsten in Hanstedt: Party-Alarm total an gleich zwei Abenden

Das wird eine lange - und vor allem vergnügliche - Party-Nacht! Das Chaos-Team tritt am Samstag in Hanstedt auf
3Bilder
  • Das wird eine lange - und vor allem vergnügliche - Party-Nacht! Das Chaos-Team tritt am Samstag in Hanstedt auf
  • Foto: Chaos-Team
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

DJ Jürgen Brosda und das „Chaos-Team“ sorgen Samstag und Sonntag für volle Tanzflächen.

mum. Hanstedt. „Ein Leben für die Party“ lautet das Motto des „Chaos-Teams“. Seit 16 Jahren stehen die DJs Sascha und Jemmy mit ihren „Chaos
Girls“ Michi und Steffi und einer total durchgedrehten Party-Show bundesweit auf den Bühnen. Am Samstag sorgen die Gute-Laune-Verbreiter mit DJ Jürgen Brosda gemeinsam für eine rauschende Party-Nacht in Hanstedt.
Mit mehr als 90 Live-Auftritten im Jahr zählt das „Chaos-Team“ zu den angesagtesten Live-Shows. Viele namhafte Künstler lassen sogar ihre neuen Scheiben im „Chaos“-Programm testen. So ist es nicht verwunderlich, dass Sascha und Jemmy schon so manchen Titel zum Hit gemacht haben.
Derzeit machen die Musiker vor allem mit einem Song von sich reden, der perfekt in den Landkreis Harburg passt - „Die Kinder vom Süderhof“. „Die Kids der 1990er sind erwachsen geworden - doch die Generation ‚Süderhof‘ lässt ihre Jugendstars einfach nicht in den Ruhestand gehen“, sagt Jürgen Brosda, der sich auf den Auftritt sehr freut. „Klärchen & Co“ erleben seit Kurzen einen echten Hype. Oft wurde der Refrain „Wir sind die Kinder vom Süderhof“ angestimmt, und das Publikum grölte in „Zicke Zacke“-Manier den Refrain zurück.
Nach der Freigabe von Liedermacher Rolf Zuckowski hauchte Erfolgsproduzent Dirk Fiebich dem Projekt neues Leben ein. „Neues vom Süderhof“ war die deutsche Kinderserie der 1990er.
Die 52-teilige Geschichte, die in Handeloh gedreht wurde, war außerordentlich erfolgreich und wurde bis heute in vielen Programmen der ARD wiederholt. „Uns ist es eine besondere Ehre, ein solch tolles Projekt wieder aufleben zu lassen“, sagt Frontmann Sascha Loudovici.
Der Ohrwurm der 1990er wird also nun zum Hit unserer Zeit.
In Hanstedt können sich die Besucher auf die vielen anderen Hits des „Chaos-Teams“ freuen. Gleich zweimal stürmten die „Chaos“-Musiker mit Mickie Krause die „Media Control“-Charts - mit den Songs „Orange trägt nur die Müllabfuhr“ und „Ich glaub, da ist schon wieder Alkohol im Spiel“.
Vor und nach dem Auftritt des „Chaos-Teams“ garantiert Brosda gute Stimmung. Bestimmt wird er auch seinen aktuellen Top-Song „Wir feiern überall“ zum Besten geben.
Der Eintritt kostet am Samstag sechs Euro. Los geht es um 21 Uhr. Von 18.30 bis 20.30 Uhr findet zum ersten Mal eine „Teenie-Disco“ statt (für Zehn- bis 14-Jährige). Der Eintritt ist frei.

Das Programm auf einen Blick

Pfingstsamstag, 14. Mai
17 Uhr: Markteröffnung
18.30 bis 20.30 Uhr: Teenie-Disco
ab 21 Uhr: Zelt-Disco mit DJ Jürgen Brosda und dem Chaos-Team

Pfingstsonntag, 15. Mai
14 Uhr: Marktbeginn
ab 14.30 Uhr: Familiennachmittag, Kinderfest
ab 15 Uhr: Freigetränke für Familien
ab 17 Uhr: Bull-Riding
ab 21 Uhr: Partyzeit im Festzelt mit DJ Jürgen Brosda. Gespielt werden die besten Hits der 1980er und 1990er Jahre.
Zum Abschluss des Festes (etwa 22.30 Uhr): Großes Feuerwerk über dem Festplatz

Pfingstmontag, 16. Mai
ab 9 Uhr: Großer Flohmarkt auf dem Festplatz (eine Anmeldung ist für Teilnehmer nicht erforderlich)
ab 10 Uhr: Stimmungsvoller Frühschoppen im Festzelt

Lesen Sie auch:
Hanstedt lädt zum Fest für die ganze Familie ein

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Panorama
Im Heidehaus sind zwei weitere Seniorinnen am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben

Zahlen von Dienstag, 24. November
Corona: Jetzt 33 Tote im Landkreis Harburg

os. Winsen/Jesteburg. Im Alten- und Pflegeheim Heidehaus in Jesteburg sind zwei Seniorinnen (85 und 95 Jahre alt) am oder mit dem COVID-19-Virus verstorben. Das bestätigte Andres Wulfes, Sprecher des Landkreises Harburg, am Dienstag, 24. November, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Damit hat sich die Gesamtzahl der Toten seit Ausbruch der Pandemie auf 33 erhöht. Im Heidehaus sind seit Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs vor rund zweieinhalb Wochen sieben Bewohner verstorben. Am 24. November nannte...

Panorama
Behcet Kitay (3. v. li.) mit Söhnen, seiner Tochter Awasin und Kangal "Keles"

Nachbarschaftsstreit
Die Halter des Kangal in Hittfeld: "Jetzt reden wir"

ts. Hittfeld. Der Streit um die Haltung eines Kangals in Hittfeld beschäftigt seit Monaten die Gemeindeverwaltung, das Kreisveterinäramt, manchmal die Polizei, aber vor allem die Nachbarn, die Halter des Anatolischen Hirtenhunds selbst - und die Leser, wie ungewöhnlich hohe Zugriffe auf den WOCHENBLATT-Artikel im Internet zeigen. Nach unserem Bericht von vergangenem Mittwoch äußern sich die Halter des Kangals im Gespräch mit WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Sulzyc und im Beisein von Kangal...

Panorama
Mit diesen Affen fordern Tierschützer am LPT den Stopp von Tierversuchen
5 Bilder

Neuigkeiten vom LPT-Standort Mienenbüttel
Von der Tierqualstätte zum Tierschutzzentrum?

bim. Mienenbüttel. Ist das jetzt die Wandlung von der Tierqualstätte zu einer Tierschutzeinrichtung? Oder der Versuch, das Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) am Standort in Mienenbüttel aus den Negativ-Schlagzeilen zu bringen und als Vorzeigestandort zu etablieren, um von den Tierquälereien an den LPT-Standorten in Hamburg-Neugraben und Löhndorf (Schleswig-Holstein) abzulenken? "Auf dem ehemaligem Laborgelände entsteht ein Tierschutzzentrum", verkündet das LPT-Presseteam in einer...

Panorama
Bei der Auktion "ebbes-ersteigern.de" gibt es mit etwas Glück Mega-Reiseangebote zur Hälfte des Preises

Mega-Auktion rund um Urlaub, Reisen und Freizeit
Reiseschnäppchen mit "ebbes-ersteigern.de" entdecken und bis zum 30.11. mietbieten

Mit der neuen Auktion ebbes-ersteigern.de gibt es auch in dieser Zeit tolle Möglichkeiten, "mal rauszukommen", sich zu erholen und sich etwas zu gönnen. Denn "ebbes-ersteigern.de" bietet vom 14. bis 30. November 2020 jede Menge attraktive Reiseschnäppchen. "Ebbes" ist schwäbisch und heißt im Hochdeutsch "etwas". Also warum nicht mal "etwas" ersteigern! "Diese Plattform könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen", sagt Stephan Schrader, Geschäftsführer des WOCHENBLATT, das die Auktion mit ins...

Politik
Der Untersuchungsraum der DB reicht im Norden bis zur Landesgrenze Hamburgs, im Westen bis zehn Kilometer westlich der A7, im Osten zehn Kilometer östlich der Bestandssgtrecke und im Süden im Zehn-Kilometer-Radius um die Kreuzung zwischen Bestandsstrecke und A7

"Sensitivitätsprüfung" und Deutschlandtakt
Politik steht zu Alpha-E

(bim). "Keine Neubaustrecke, keine Variante entlang der A7 - das muss auch in Lüneburg akzeptiert werden - und der Deutschlandtakt ist nicht maßgeblich für die Dimensionierung des Alpha-E", so fasste Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) das Statusgespräch zusammen, in dem jetzt ein Austausch per Videokonferenz über den Sachstand zum Schienenausbauprojekt Alpha-E stattfand. Dieses müsse zügig und wie vereinbart umgesetzt werden, betonte Althusmann. Wie mehrfach berichtet,...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen