Heimpleite für SV Bendestorf

Eins-zwei-drei, wo ist der Ball? Im Dreikampf um das Leder: Torben Riemer (li.) von der SG, Philipp Mühle (Mitte) vom SVB, und Konstantin Rettig
3Bilder
  • Eins-zwei-drei, wo ist der Ball? Im Dreikampf um das Leder: Torben Riemer (li.) von der SG, Philipp Mühle (Mitte) vom SVB, und Konstantin Rettig
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Celle holt TSV Elstorf von der Spitze - neuer Tabellenführer ist Borstel-Sangenstedt

(cc). Drei Kreisduelle standen am vergangenen Wochenende auf dem Fußball-Programm der Bezirksliga II. Der MTV Borsel-Sangenstedt eroberte mit einem 5:0-Heimsieg gegen MTV Egestorf die Tabellenspitze, weil zeitgleich der bisherige Tabellenführer TSV Elstorf überraschend mit 1:2 gegen SC Vorwerk Celle verlor. Der VfL Maschen kam zum verdienten 3:1-Sieg gegen die Eintracht Elbmarsch, und Aufsteiger SV Bendestorf enttäuschte bei seiner 2:4-Heimniederlage gegen die SG Scharmbeck-Pattensen.
Dabei ging der Bendestorf durch das Kopfballtor von Norman Sasse schon früh mit 1:0 (11. Minute) in Führung. Danach erlebten die SVB-Fans zwei Elfmeter und drei Platzverweise (einmal Gelb-Rot, zweimal ROT) auf Seiten des Gastgebers. Den ersten Elfmeter verwandelte der dreifache Torschütze der SG, Merlin Freitag, zum 1:1-Ausgleich (27.). Nur zwei Minuten später wurde Merlin Freitag selbst gefoult im SVB-Strafraum, und drehte vom Elfmeterpunkt zur 2:1-Führung (30.) für die SG Scharmbeck-Pattensen. Der Bendestorfer Felix Dohnke sah für seine Aktionen Gelb-Rot (37.) und musste vorzeitig den Platz verlassen. Beim 1:2 blieb es auch bis zur Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel legte die SG zwei weitere Tore nach: Erst Kapitän Sascha Damm, der einen Freistoß direkt zum 3:1 (64.) verwandelte. Dann erneut Merlin Freitag, der mit seinem dritten Treffer für die SG auf 4:2 (72.) erhöhte. In der 72. Spielminute verkürzte der Bendestorfer Lars Bergmann zum 2:4, und musste wenige Minuten später mit Rot vom Platz, weil Sascha Damm gefoult hatte. Es blieb beim 4:2 für die SG, die auf den vierten Tabellenplatz (22 Punkte) vorgerückt ist. Der SV Bendestorf ist mit sieben Punkten Tabellen-15.
Der neue Spitzenreiter MTV Borstel-Sangenstedt gewann deutlich mit 5:0 gegen den MTV Egestorf. Jeweils zweimal trafen Gerit Nowostawski und Mika Kraßmann für Borstel, Das Tor zum 5:0-Endstand (85. Minute) erzielte Marvin Neven. Die zweite Rote Karte sah ein Bendestorfer in der 90. Minute.
 Am kommenden Wochenende spielen in der Bezirksliga II: Freitag, 25. Oktober: TuS Fleestedt - SV Lindwedel Hope (20 Uhr), Samstag, 26. Oktober: SG Scharmbeck-Pattensen - TSV Winsen (15.30 Uhr), und am Sonntag, 27. Oktober: Eintracht Elbmarsch - TSV Elstorf, und MTV Egestorf - SG Eldingen (beide Spiele beginnen um 14 Uhr).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen