Heimpleite für SV Bendestorf

Eins-zwei-drei, wo ist der Ball? Im Dreikampf um das Leder: Torben Riemer (li.) von der SG, Philipp Mühle (Mitte) vom SVB, und Konstantin Rettig
3Bilder
  • Eins-zwei-drei, wo ist der Ball? Im Dreikampf um das Leder: Torben Riemer (li.) von der SG, Philipp Mühle (Mitte) vom SVB, und Konstantin Rettig
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Celle holt TSV Elstorf von der Spitze - neuer Tabellenführer ist Borstel-Sangenstedt

(cc). Drei Kreisduelle standen am vergangenen Wochenende auf dem Fußball-Programm der Bezirksliga II. Der MTV Borsel-Sangenstedt eroberte mit einem 5:0-Heimsieg gegen MTV Egestorf die Tabellenspitze, weil zeitgleich der bisherige Tabellenführer TSV Elstorf überraschend mit 1:2 gegen SC Vorwerk Celle verlor. Der VfL Maschen kam zum verdienten 3:1-Sieg gegen die Eintracht Elbmarsch, und Aufsteiger SV Bendestorf enttäuschte bei seiner 2:4-Heimniederlage gegen die SG Scharmbeck-Pattensen.
Dabei ging der Bendestorf durch das Kopfballtor von Norman Sasse schon früh mit 1:0 (11. Minute) in Führung. Danach erlebten die SVB-Fans zwei Elfmeter und drei Platzverweise (einmal Gelb-Rot, zweimal ROT) auf Seiten des Gastgebers. Den ersten Elfmeter verwandelte der dreifache Torschütze der SG, Merlin Freitag, zum 1:1-Ausgleich (27.). Nur zwei Minuten später wurde Merlin Freitag selbst gefoult im SVB-Strafraum, und drehte vom Elfmeterpunkt zur 2:1-Führung (30.) für die SG Scharmbeck-Pattensen. Der Bendestorfer Felix Dohnke sah für seine Aktionen Gelb-Rot (37.) und musste vorzeitig den Platz verlassen. Beim 1:2 blieb es auch bis zur Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel legte die SG zwei weitere Tore nach: Erst Kapitän Sascha Damm, der einen Freistoß direkt zum 3:1 (64.) verwandelte. Dann erneut Merlin Freitag, der mit seinem dritten Treffer für die SG auf 4:2 (72.) erhöhte. In der 72. Spielminute verkürzte der Bendestorfer Lars Bergmann zum 2:4, und musste wenige Minuten später mit Rot vom Platz, weil Sascha Damm gefoult hatte. Es blieb beim 4:2 für die SG, die auf den vierten Tabellenplatz (22 Punkte) vorgerückt ist. Der SV Bendestorf ist mit sieben Punkten Tabellen-15.
Der neue Spitzenreiter MTV Borstel-Sangenstedt gewann deutlich mit 5:0 gegen den MTV Egestorf. Jeweils zweimal trafen Gerit Nowostawski und Mika Kraßmann für Borstel, Das Tor zum 5:0-Endstand (85. Minute) erzielte Marvin Neven. Die zweite Rote Karte sah ein Bendestorfer in der 90. Minute.
 Am kommenden Wochenende spielen in der Bezirksliga II: Freitag, 25. Oktober: TuS Fleestedt - SV Lindwedel Hope (20 Uhr), Samstag, 26. Oktober: SG Scharmbeck-Pattensen - TSV Winsen (15.30 Uhr), und am Sonntag, 27. Oktober: Eintracht Elbmarsch - TSV Elstorf, und MTV Egestorf - SG Eldingen (beide Spiele beginnen um 14 Uhr).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.