Jesteburg gewinnt mit 2:1 Toren

(cc). Zu einem 2:1- (1:1)-Erfolg gegen den Meister der Vorsaison Sparta Göttingen kamen die Fußball-Frauen des VfL Jesteburg im Heimspiel der Oberliga Ost. Es dauerte allerdings bis zur 41. Spielminute, in der Nele Heins auf Zuspiel ihrer Teamkameradin Nadida Papist durch ihren Treffen den VfL Jesteburg mit 1:0 in Führung brachte. Vor dem Pausenpfiff schaffte Göttingen aber durch Franziska Papen den 1:1-Ausgleich.
Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel war es aber Sina Reinmüller, die mit ihrem Treffer auf 2:1 für den VfL erhöhte. Weitere Chancen konnte der Gastgeber aber nicht verwerten. Es blieb beim glücklichen aber am Ende auch verdienten 2:1-Sieg für den VfL.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.