Neue Heimat für den Jugendfußball
MTV Hanstedt und Jugendspielgemeinschaft Jesteburg/Bendestorf schließen sich zusammen

Die JSG JBH legt wert auf eine ganzheitliche und entwicklungsgerechte Ausbildung ihrer Spielerinnen und Spieler - dabei kommt der Spaß nicht zu kurz
4Bilder
  • Die JSG JBH legt wert auf eine ganzheitliche und entwicklungsgerechte Ausbildung ihrer Spielerinnen und Spieler - dabei kommt der Spaß nicht zu kurz
  • Foto: JSG JBH
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Bendestorf/Hanstedt/Jesteburg. Der Jugendfußball in der Region hat eine neue Heimat: die Jugendspielgemeinschaft Jesteburg/Bendestorf/Hanstedt.

Was vor 35 Jahren als Jugendspielgemeinschaft Jesteburg/Bendestorf begann, wird nun offiziell durch den Beitritt des MTV Hanstedt zur JSG JBH erweitert.

Schon seit Längerem arbeiteten beide Seiten eng zusammen, um allen jungen Fußballerinnen und Fußballern ein attraktives Sportangebot zu ermöglichen. Das Ergebnis des herausfordernden Entwicklungsprozesses: Drei Ortschaften, neun Sportplätze und vier Sporthallen - beste Rahmenbedingungen, um der gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen und täglich über sich hinauswachsen zu können.

Vom Fußball-Kindergarten (Jahrgang 2016/2017) über B-, C- und D-Juniorinnen, von U7 bis zu U17 bietet die JSG JBH für Jungen und Mädchen im Alter von drei bis 18 Jahren ein interessantes Angebot.
Weitere Informationen zur Spielgemeinschaft, zu Mannschaften und Trainingszeiten gibt es auf der neuen Homepage unter www.jsg-jbh.de. „Mit unserer neuen Website bieten wir unseren Mannschaften endlich eine Plattform, die dem großartigen Engagement unserer Mitglieder gerecht wird“, so Jugendobmann Heiko Luger.

Die Verantwortlichen blicken beflügelt in die Zukunft und freuen sich nun über motivierte Fußballbegeisterte, die ihren Weg als Teil der neuen Jugendspielgemeinschaft Jesteburg/Bendestorf/Hanstedt gehen möchten. Egal, ob als Spieler, Trainer oder Unterstützer, alle sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen