Reinhold Wolter auf Platz vier der AK 80

(cc). Beim Köhlbrandbrückenlauf  (12,3 Km) in Hamburg wurde Reinhold Wolter (VfL Jeteburg) in einer Stunde und 34,49 Minuten Vierter seiner Altersklasse (AK) 80 und älter. Insgesamt hatten 5.600 Athleten teilgenommen. "Beim Wendepunkt nach sechs Kilometern gab es nur die eine Trinkstelle auf der Strecke, von der die meisten Läuferinnen und Läufer regen Gebrauch machten", so der erfolgreiche VfL-Senior.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.