Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

20ster Spendenscheck überreicht

Steffen Albers (li.) vom VNP freut sich über die Spende in Höhe von 704 Euro, die ihm Gärtner Arne Rulfs überreicht hat (Foto: VNP)

Mit Verkauf der "Nordheide Deerns" kamen seit 2008 genau 15.493 Euro zusammen.

(mum). Das Klima zu verbessern geht so einfach - etwa mit Pflanzen aus dem Sortiment der "Nordheide Deerns". Zu jeder Jahreszeit hält das Sortiment dieser Pflanzen das Passende bereit. Aktuell sind es Alpenveilchen. Kombiniert mit Ziergräsern, Purpurglöckchen und Scheinbeeren ebenfalls aus dem "Nordheide Deerns"-Sortiment sind sie die ideale Kombination für die herbstliche Bepflanzung in Kübel und Beet. Mit ihren verschiedenen Blütenfarben und -formen sind sie alles andere als langweilig, dennoch einfach in der Pflege. Und sie verbessern aktiv das Klima. "Denn sie nehmen Kohlendioxid sowie andere giftige Stoffe aus der Luft auf und geben den lebenswichtigen Sauerstoff in unerwartet großer Menge wieder ab", sagt Steffen Albers vom Verein Naturschutzpark (VNP). "Außerdem garantiert das Etikett an jeder Pflanze, dass die "Nordheide Deerns" direkt in unserer Region unter heimischen Bedingungen liebevoll herangezogen werden."
Die "Nordheide Deerns" sind zu erkennen am leuchtenden Etikett direkt an jeder Pflanze. Wertvoll sind sie außerdem, weil durch Alpenveilchen & Co. wertvolle Arbeit in der Region unterstützt wird. Zwei Mal pro Jahr wird eine Spende an den Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide übergeben werden. Ein Verein, der sich den Erhalt dieser einmaligen Landschaft zur Aufgabe gemacht hat. Bereits zum 20. Mal durfte Albers jetzt einen Scheck entgegen nehmen. Somit sind bereits 15.493 Euro seit 2008 an den VNP geflossen. • Weitere Informationen unter www.nordheide-deerns.de.