Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Eine Reise um die Welt"

Während des Schulfestes zeigten die Schüler einstudierte Tänze Fotos: Oberschule Hanstedt

Abschlussfest in der Oberschule Hanstedt.

mum. Hanstedt. "Herzlich Willkommen" hieß es jetzt in der Oberschule Hanstedt. Dort wurde mit einem Schulfest der Abschluss der Projektwoche gefeiert. Unter dem Motto "Eine Reise um die Welt" arbeiteten die Schüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen an drei Tagen zu verschiedenen Themen "rund um den Globus". Eine Gruppe fertigte beispielsweise eine Pyramide an. Besonders sehenswert waren dabei die Malereien auf den Tonfliesen. Eine andere Gruppe stellte Kinderspiele aus aller Welt her. Viel Wissenswertes zu den Themen Nachhaltigkeit, Vermüllung der Meere und Mikroplastik in Kosmetikprodukten eigneten sich wiederum andere Schüler an.
Während des Schulfests gab es außer den Präsentation der einzelnen Gruppen, viele Mitmach-Aktionen - unter anderem Fußball und "Wobble Dance". In der neu gestalteten Schülerbücherei zeigten Schüler ihre selbst erstellten Bücherrollen und warben für Buch-Patenschaften, um das Angebot der Bücherei erweitern zu können. Besonders positiv: Außer den Schülern und Lehrern waren auch viele Eltern und Ehemalige der Einladung gefolgt. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Schulband.
Schulleiterin Anke Drewes war begeistert: "Ich freue mich sehr, dass unser Schulfest so großen Zuspruch bei Eltern, Schülern und Gästen aus Politik und Verwaltung gefunden hat. Mein Dank gilt den tatkräftigen Helfern aus der Eltern- und Schülerschaft, dem Schulverein, den Sponsoren aus der Hanstedter Wirtschaft und natürlich dem ganzen Kollegium."