Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Miteinander oder gar nicht!"

Alida Gundlach vor ihrer Villa in Asendorf. Das Anwesen verkaufte die beliebten TV-Moderatorin vor ein paar Jahren. Jetzt kommt sie für eine Lesung nach Bendestorf (Foto: Archiv/mum)

Der "Bendestorfer Leseherbst" startet im "Makens Huus" mit Alida Gundlach.

mum. Bendestorf. Sie hat viel zu erzählen: Ein Leben für das Fernsehen, mehr als 40 Jahre Moderationen, Talkrunden und TV-Sendungen - Alida Gundlach war eine TV-Ikone. Am Sonntag, 14. Oktober, ist sie auf Einladung des Bürger- und Kulturforums Bendestorf um 17 Uhr im "Makens Huus" (Poststraße 4) zu Gast. Gundlach liest aus ihrem Buch "Miteinander oder gar nicht!"
Nach ersten beruflichen Schritten bei Radio Luxemburg und dem Südwestfunk kam Alida Gundlach 1976 in den Norden und moderierte die "Aktuelle Schaubude". Gleichzeitig war sie in dieser Zeit mit dem Bandleader Les Humphries zusammen. Gut 220 Mal moderierte Gundlach die "Aktuelle Schaubude" mit wechselnden Co-Partnern. Es folgten Lifestyle-Sendungen über besondere Menschen, extravagante Häuser und außergewöhnliche Reisen.
Nach einem Lebensabschnitt auf Mallorca folgte die Rückkehr nach Niedersachsen. Bis vor einigen Jahren wohnte die Moderatorin in einer wunderschönen Villla aus dem 19. Jahrhundert in Asendorf. Sie widmete sich den Tieren und wurde "Tierworkerin". Auch heute noch hat sie sich dem aktiven Tierschutz verschrieben. Nebenbei begann Gundlach, Bücher über Kinder und Tiere zu schreiben - und über Menschen. In ihrem Buch "Miteinander oder gar nicht!" erzählt sie aus ihrem eigenen Leben, wie Generationen voneinander profitieren können. Authentisch, provokant, immer sehr persönlich, warmherzig und heiter.
Das Bürger- und Kulturforum kooperiert an den "Leseherbst"-Sonntagen mit dem Jesteburger Buchladen, so dass für die Besucher die Möglichkeit besteht, an diesem Abend die Bücher zu erwerben und signieren zu lassen.
• Der Eintritt kostet 15 Euro; Jugendliche bis 18 Jahre zahlen fünf Euro. Die Karten gibt es unter www.bk-bendestorf.de und bei Blumen Ritter in Bendestorf.