Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Das ist eine spannende Aufgabe"

Philipp Meyn und CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte bei der Vertragsunterzeichnung (Foto: CDU)

Philipp Meyn ist neuer CDU-Kreisgeschäftsführer.

(mum). Der CDU-Kreisverband Harburg-Land stellt sich personell neu auf. Seit dem 1. August ist Philipp Meyn aus Winsen der neue Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes. Er tritt die Nachfolge der langjährigen Kreisgeschäftsführerin Elke von Ziegner an, die nach 26 Jahren in den Ruhestand ging.
Der 27-jährige Meyn hat vor seiner Tätigkeit beim Kreisverband erfolgreich ein duales Studium der Betriebswirtschaft absolviert sowie Berufserfahrung in der Automobilbrache und als Geschäftsführer des CDU-Kreisverbandes Lüneburg gesammelt. Politisch engagiert sich der neue Kreisgeschäftsführer seit 2011 für die CDU und die Junge Union. Als Ortsverbandsvorsitzender der Jungen Union Winsen und später als Kreisvorsitzender der Jungen Union Harburg-Land sammelte er Erfahrungen in der Vorstandsarbeit. Seit 2016 sitzt Meyn zudem im Winsener Stadtrat.
Kreisvorsitzende Britta Witte freut sich: "Mit Philipp Meyn haben wir nach einem umfangreichen Bewerbungsverfahren einen jungen und engagierten Nachfolger für Elke von Ziegner gefunden, der sowohl das theoretische Wissen aus dem Studium als auch die praktischen Fähigkeiten aus seinen beruflichen Tätigkeiten in der freien Wirtschaft und der politischen Arbeit mitbringt."
Der Kreisgeschäftsführer ist für die reibungslose Geschäftsführung und Verwaltung des Kreisverbandes zuständig. Hierzu zählen unter anderem die Organisation von Veranstaltungen, das Koordinieren von Wahlkämpfen sowie Mitgliederbetreuung und -gewinnung.
"Ich freue mich auf eine neue und spannende Aufgabe in einem großen und erfolgreichen Kreisverband", so Meyn. "Auf mich wartet eine Menge Arbeit. Als erstes möchte ich sämtliche CDU-Ortsverbände und die dort handelnden Personen besuchen, um mir ein Bild zu machen, wie die Kreisgeschäftsstelle als Serviceeinheit vor Ort die Bürger unseres Landkreises unterstützen kann und damit regionaler Ansprechpartner für die Fragen und Wünsche der Bürger ist."
"Zur Unterstützung des Ehrenamtes ist es für uns selbstverständlich, dass Philipp Meyn auch während der Arbeitszeit für Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Winsen zur Verfügung steht. Die Tageseinsatzbereitschaft in der Kreisstadt wird dadurch verstärkt", so Christian Horend, der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes.
• Wer Interesse an der Mitarbeit in der CDU hat, kann sich im Bürgerbüro in der Rathausstraße 7 in Winsen melden. Die Nummer lautet 04171 - 653031. Das Büro ist täglich von 10 bis 15 Uhr geöffnet.