Autofahrer fährt Laterne um - und haut ab

tk. Jork. Ein unbekannter Autofahrer war am Donnerstagmorgen gegen 6.50 Uhr aus Westerjork kommend Richtung Mittelnkirchen unterwegs. Vermutlich fuhr er zu schnell und kam ins Rutschen. Der Wagen prallte gegen eine Straßenlaterne. Das war dem Unfallverursacher offenbar schnuppe, denn er fuhr einfach davon. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen