Besuche vorerst nicht mehr möglich
Corona-Ausbruch in Jorker Seniorenwohnheim

wei. Jork. Das Seniorenwohnheim, CMS Pflegewohnstift Jork in Osterjork, ist aufgrund eines Corona-Ausbruches für Besucher vorerst geschlossen und hat bereits Isolationsbereiche eingerichtet.
Dezernentin Susanne Brahmst vom Landkreis Stade, zuständig für Soziales, Gesundheit, Jugend und Familie, bestätigte dem Wochenblatt am Montag, 20 positiv Getestete im Wohnheim in Osterjork. Davon seien 16 Bewohner und vier Mitarbeiter betroffen. Bereits am Samstag wurden alle in der Einrichtung getestet. "Bei den infizierten Mitarbeitern handelt es sich nicht immer um die Pflegekräfte am Bett, die sich mit dem Virus anstecken", erklärt Brahmst. Auch andere Mitarbeiter können davon betroffen sein. Am Montag Vormittag wurden erneut alle Bewohner und Mitarbeiter getestet, so die Dezernentin.

Um die Sicherheit der Bewohner und auch der Mitarbeiter zu garantieren, wurden neben regelmäßigen Tests auch Vorsorge- und Quarantänemaßnahmen eingeleitet. Dazu zählt auch ein Isolations- und Quarantänekonzept, bei dem die erkrankten Bewohner bis zur Genesung auf ihren Zimmern bleiben und dort betreut und beobachtet werden. Dies ist möglich, weil das Wohnheim neben 22 individuellen Wohnungen in ebenerdigen Bungalows auch 81 stationäre Pflegeplätze in Einbettzimmern anbietet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen