250 Vierbeiner aus ganz Deutschland am Start
Großes Agilityturnier in Jork

6Bilder

sla. Jork. Die Hundesportgruppe Jork des Vereins für Deutsche Schäferhunde hatte am vergangenen Wochenende ihr zweites großes Agilityturnier mit 250 Starts. Zahlreiche Hunderassen starteten nicht nur in verschiedenen Größenklassen, sondern auch in unterschiedlichen Schwierigkeitsklassen.
Bei bestem Wetter und optimalen Bedingungen nahmen Hunde mit ihren zweibeinigen Begleitern aus ganz Deutschland an dieser Veranstaltung teil. Tagesrichterin Britta Krauskopf hatte nicht nur für die Turniertage die Parcours für die jeweiligen Starterklassen gestellt, sondern nahm bereits am Freitag auch die Begleithundeprüfung des Nachwuchses der Ortsgruppe Jork ab.

Begleiter und Hunde aus ganz Deutschland nahmen 
an der Jorker Veranstaltung teil Fotos: Samy Jacks
  • Begleiter und Hunde aus ganz Deutschland nahmen
    an der Jorker Veranstaltung teil Fotos: Samy Jacks
  • hochgeladen von Susanne Laudien

Wer Agility nicht kennt: Es ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden muss. Der Hundeführer zeigt ihm dabei mit Körpersprache und Hörzeichen den Weg, darf aber weder Hindernisse noch Hund anfassen. Agility fördert die harmonische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier und ist weltweit etabliert.

Die Hundesportgruppe Jork freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, denn es habe allen sehr viel Spaß gemacht, teilt Sabine Jachs, Mitglied der Hundesportgruppe Jork, mit.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.