K83 in Jork-Moorende wird saniert

(bc). Die Arbeiter drücken aufs Tempo. Die ersten 600 Meter der Kreisstraße 83 im nördlichen Teil von Jork-Moorende sind schon asphaltiert. Auch die Oberfläche der restlichen etwas mehr als drei Kilometer langen Strecke wurde schon begradigt. Der Landkreis als Bauherr der Maßnahme plant - vorausgesetzt es bleibt trocken - vom 18. bis zum 22. Juli auf diesem Abschnitt die Deckschicht zu erneuern. Entgegen der ursprünglichen Planung soll die Straße nicht tagelang voll gesperrt werden, sondern halbseitig befahrbar bleiben. Eventuell kann es aber zu Wartezeiten von 15 bis 20 Minuten kommen, während die Straße aushärtet. Geplante Sanierungskosten: 170.000 Euro.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen