Die Wohnmobilplätze füllen sich trotz Einschränkungen und schlechtem Wetter:
Reisewelle rollt wieder an - "Hauptsache raus" lautet das Motto bei den Wohnmobilisten

5Bilder

sla. Altes Land. Trotz nasskaltem Wetter sind die Wohnmobilplätze in der Region derzeit wieder gut gefüllt - und einige, wie etwa der Platz in Hollern-Twielenfleth, sogar zeitweise völlig belegt. "Hauptsache wieder raus", lautet die einhellige Meinung der Reisenden.
Dazu gehören auch Petra und Karsten Kerber. Das Ehepaar aus Mölln macht einen kurzen Zwischenstopp am Lühe-Anleger und will dann weiter nach Ostfriesland. Die Kerbers beklagen, dass es aufgrund der Corona-Einschränkungen, die lediglich eine 60-prozentige Belegung erlauben, zu wenig Stellplätze gebe. Seit 18 Jahren ist das Ehepaar mit seinem Wohnmobil unterwegs, hauptsächlich in Deutschland, aber auch bis zum Nordkap.
Herbert und Anna Rosenthal aus Gütersloh freuen sich ebenfalls, endlich wieder auf Tour gehen zu können. Bei der zweiten Corona-Welle hatte das Rentner-Ehepaar das Wohnmobil abgemeldet. Im Februar ließen sie es wieder anmelden und danach stand es vier Wochen vor der Haustür. Das Ehepaar war nach den jüngsten Lockerungen bereits in Kiel und Eckernförde und übernachtet jetzt am Lühe-Anleger. Durch Corona boomt die Wohnmobil-Branche. "Das zeigt sich auch an dem zunehmenden Betrieb", sagt Rosenthal. Im Wohnmobil sei man frei und ungebunden und hinsichtlich der Pandemie auf der sicheren Seite, meint das Ehepaar. Das Alte Land gehöre auf jeden Fall zu ihren Lieblingsreisezielen und sei sehr zu empfehlen.
Auch Anke und Günter Lehmkühler aus Ganderkesee sind das erste Mal nach langer Zeit wieder mit dem "WoMo" unterwegs. Zuletzt waren sie im August vergangenen Jahres an der Ostsee. Dienstag nach Pfingsten kamen sie in Jork an und am nächsten Tag am Lühe-Anleger. Das Alte Land kennen sie von früheren Fahrradtouren zur Obstblüte und Apfelernte.
Auf dem Stellplatz gleich gegenüber steht das Ehepaar Rachow aus Wolfsburg mit seinem Camper. Beide sind Rentner und hatten vor fünf Monaten Corona. Jetzt genießen sie endlich wieder die Spaziergänge am Deich - nur das Wetter sei momentan nicht so schön.
Hinrich Warncken aus dem Ammerland hat eine Wohnmobil-App, die ihm alle Plätze in der Region anzeigt. Allerdings konnte er sich nicht wie verlangt bei der Tourist-Info anmelden, weil diese am Mittwoch geschlossen war. Das wolle er aber gleich am nächsten Tag nachholen.
• Von der Gemeinde Jork gibt es für die Übernachtung im Wohnmobil einen Ausweis, der spätestens bis 12 Uhr des Folgetages hinter der Windschutzscheibe liegen muss. Der Ausweis ist nach Vorzeigen eines Testnachweises sowie des Personalausweises in der Tourist-Info Altes Land erhältlich. , Osterjork 10 (geöffnet Mo., Di., Do., Fr.: 10 bis 14 Uhr und Sa., So., feiertags: 10 bis 15 Uhr). Wer länger bleiben möchte, muss nach drei Tagen eine neue Testbescheinigung vorlegen. Hierzu bestehen folgende Möglichkeiten:
Einen Schnelltest in einem Schnelltestzentren (Altländer Apotheke, Am Gräfengericht 9 in Jork und Apotheke 2. Meile, Hinterstraße 3 in Jork-Estebrügge) machen und sich bescheinigen lassen. Außerdem besteht von Montag bis Samstag zwischen 10 Uhr und 11 Uhr die Möglichkeit, in der Jorker Festhalle (Schützenhofstraße 15 in Jork) einen selbst mitgebrachten oder vor Ort gekauften (5 Euro) Schnelltest unter Aufsicht durchzuführen und sich bescheinigen zu lassen.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen