"Wir begrüßen diese Einladung sehr"

bc. Altes Land. Der Deichverband der II. Meile hat die Bürgerinitiativen Deichbürger 13, die Interessengemeinschaft Este und die BI Hochwasserschutz in Buxtehude zur nächsten Meilversammlung am Dienstag, 5. Mai, um 16 Uhr im Hotel "Altes Land" in Jork eingeladen. Einziger Tagesordnungspunkt: Beratung über die neue Satzung.

Wie berichtet, fordern die Initiativen eine modernere, transparentere und demokratischere Satzung für den Deichverband. "Wir begrüßen diese Einladung sehr, hoffen auf eine ergebnisoffene Diskussion und gehen konstruktiv an dieses Treffen heran", sagt IG-Sprecher Rainer Podbielski.

Mit dem vorab verschickten Entwurf einer neuen Satzung seien die Initiativen dagegen weniger zufrieden. "Gerade die unausgewogene Stimmgewichtung wird nicht angetastet", so Podbielski. Zudem könne lediglich von der Meilversammlung eine Verbandsöffentlichkeit für bestimmte Tagesordnungspunkte für die nächste Versammlung beschlossen werden. Podbielski: "Das ist die Umkehrung des Transparenzprinzips, das eine generelle Öffentlichkeit vorsieht und die Nichtöffentlichkeit als begründete Ausnahme."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen