Peter Rolker spricht sich für Fusion zur "Gemeinde Altes Land" aus

lt. Jork. Peter Rolker, FDP-Ratsmitglied im Jorker Gemeinderat, spricht sich für eine Fusion der Gemeinde Jork mit der Samtgemeinde Lühe zu einer "Gemeinde Altes Land" aus. Über einen entsprechenden Antrag wird bei der Ratssitzung am Mittwoch, 19. Juni, um 19 Uhr in der Cafeteria des Jorker Schulzentrums diskutiert.
Rolker fordert, dass die Verwaltung der Gemeinde Jork Gespräche mit den Vertretern der Samtgemeinde Lühe fortführt und sich für eine Fusion ausspricht. Außerdem soll eine Arbeitsgruppe des Rates die Voraussetzungen und Auswirkungen einer Fusion beider Kommunen erarbeiten.
Begründet wird der Antrag u.a. damit, dass eine Fusion zu einer Stärkung der Position des Alten Landes im Landkreis beitragen würde und sich Einsparpotenziale ergeben würden.
Auf der Tagesordnung stehen außerdem u.a. die Entwicklung des Umfeldes "Zigarrenmacherhaus/Kirche/Umweg" sowie die Einrichtung eines "Runden Tisches" zum Thema "Entwicklung der Jorker Grundschulen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen