Bürgerverein Jork will stärkte Fraktion werden
Ziele für die Wahl

Als Trio-Spitze präsentiert der BVJ Alfred Behnke (v. li.), Heike Dethloff und Partho Banerjea
  • Als Trio-Spitze präsentiert der BVJ Alfred Behnke (v. li.), Heike Dethloff und Partho Banerjea
  • Foto: BVJ
  • hochgeladen von Susanne Laudien

nw/sla. Jork. Der Bürgerverein Jork (BVJ) setzt sich weiterhin für eine lebenswerte Gemeinde für Jung und Alt ein. Weltoffenheit, Toleranz, Gleichberechtigung und Vielfalt sind die aktuellen Themen des BVV. Rassismus, Menschenverachtung und Ungleichbehandlung will man entgegen treten und eine Null-Toleranz-Politik gegen Extreme von Rechts und Links verfolgen. Weiterhin werde man sich für den Erhalt des Alten Landes als Obstbaulandschaft einsetzen. Dazu gehöre auch, die zunehmende Verschlickung der Elbe und seiner Nebenflüsse zu verhindern. „Dies ist eine Bedrohung für alle Obstanbaubetriebe, die mit einer zunehmenden Versalzung zu kämpfen haben“, so der Vorsitzende Timm Hubert. Ein neu aufzustellender Flächennutzungsplan soll den dörflichen Charakter von Jork erhalten, so lautet ein kurzfristig anzugehendes politisches Ziel der BVJ. Weiterhin sind moderate Neubauten statt Massenbebauung sowie auch Klimaschutz wichtige Themen. Ebenso soll der Ortskern neu entwickelt, Leerstände verhindert und eine touristische Weiterentwicklung vorangetrieben werden. Ein Antrag für ein Radwegekonzept hat der BVJ bereits gestellt. Und auch für einen modernen Schulstandort mit Ganztagsbetreuung werde sich eingesetzt. Bei seiner Mitgliederversammlung am Mittwoch hat der Verein außerdem seine Aufstellung für die Kommunalwahl am 12. September bekanntgegeben. Für die neue Wahlperiode hat sich der BVJ das Ziel gesteckt, stärkste Fraktion zu werden.
Folgende Kandidaten der BVJ treten zur Kommunalwahl an:
1. Partho Banerjea, 2. Alfred Behnke, 3. Heike Dethloff, 4. Klaus Hubert, 5. Ryan Banerjea, 6. André Funk,
7. Heidi Ganzert, 8. Timm Hubert, 9. Heiko Meyer, 10. Andreas Bockstedte, 11. Ellen Dambrowski, 12.
Claudia Heyn, 13. Sven Hubert, 14. Lothar Buckow.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen