Wer erntet unser Obst?
Ausstellung "Von Baum zu Baum" in Jork

Teresa Halbreiter (Mi.) begleitete die vier rumänischen Erntehelfer Mahai (v.li.), 
Daniel, Ion und Sorin bis in ihr Heimatland Rumänien
3Bilder
  • Teresa Halbreiter (Mi.) begleitete die vier rumänischen Erntehelfer Mahai (v.li.),
    Daniel, Ion und Sorin bis in ihr Heimatland Rumänien
  • Foto: THA
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Jork. Es sind viele fleißige Hände, die auf den Obstplantagen bei Wind und Wetter das Obst ernten, denen jedoch meistens nicht viel Beachtung geschenkt wird. Doch die Arbeit der Erntehelferinnen und Erntehelfer auf den Obsthöfen im Alten Land ist untrennbar mit der Kulturlandschaft und dem Wirtschaften auf den Höfen verbunden. Grund genug, diesem Thema eine besondere Ausstellung zu widmen, die von Samstag, 23. April bis 3. Oktober, jeweils Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr, im Museum Altes Land gezeigt wird.

Teresa Halbreiter

Neben Beiträgen aus der Altländer Obstbaugeschichte und der Entwicklung des Obstbaus und der Erntehilfen im Alten Land vom 18. Jahrhundert bis heute werden aktuelle und persönliche Eindrücke der Dokumentarfotografin Teresa Halbreiter gezeigt. Mit ihrem Dokumentarprojekt "Von Baum zu Baum" begleitete und portraitierte die 25-Jährige in den Jahren 2020 und 2021 vier rumänische Erntehelfer in Jork und in deren Heimatdorf in Rumänien. Mit diesem Projekt möchte sie die gesellschaftliche Wahrnehmung der Erntehelfenden verändern und einen Einblick in ihr Leben in der rumänischen Heimat gewähren.
Teresa Halbreiter ist in Buxtehude aufgewachsen und hat Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover studiert. In ihrer Arbeit fokussiert sie sich hauptsächlich auf soziale Themen und beschäftigt sich mit Menschen und deren Beziehungen zur Gesellschaft und der Umwelt.

Teresa Halbreiter und Dr. Kai Janofsky
  • Teresa Halbreiter und Dr. Kai Janofsky
  • Foto: sla
  • hochgeladen von Susanne Laudien

Das Team des Altländer Archivs befragte außerdem in dem Interviewprojekt "Obstbau und Saisonarbeit im Alten Land" 2021 insgesamt 13 Altländer zu ihren Erfahrungen und zu ihrer Arbeit auf Obsthöfen - insbesondere zu den Themen Erntehilfe und Arbeitsabläufe früher und heute. Außerdem schilderte ein polnischer angestellter Erntehelfer seine Arbeit und sein Leben im Alten Land. Die Interview-Ergebnisse sind ebenfalls in die Ausstellung eingeflossen.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.