Nikolausmarkt in Jork: Kinder wecken "Sinterklaas"

„Sinterklaas“ kommt mit seinen zwei Helfern
  • „Sinterklaas“ kommt mit seinen zwei Helfern
  • Foto: Werbegemeinschaft Jork
  • hochgeladen von Björn Carstens

bc. Jork. Punschduft liegt am Wochenende in der Bürgerei in Jork in der Luft. Die örtliche Werbegemeinschaft lädt am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, zum traditionellen Nikolausmarkt ein. Auf die großen und kleinen Besucher warten viele Aktionen, die für vorweihnachtliche Adventsstimmung sorgen.

Am Sonntag kommt der Nikolaus. Und zwar passend zur Geschichte des Altes Landes der holländische Nikolaus: Sinterklaas genannt. Es waren nämlich holländische Siedler, die das Land an der Niederelbe urbar gemacht haben.

Viele Vereine und gemeindliche Institutionen beteiligen sich an der Organisation des Nikolausmarktes. So backen die Elternvertretungen der Kindergärten „Hand in Hand“ und „St. Nikolai“ Waffeln, schenken Kinderpunsch aus und bieten Selbstgebasteltes an.

Die Feuerwehr Jork lädt Kinder zu Rundfahrten mit ihrem schmucken Oldtimer „Oma“ ein.

Die Werbegemeinschaft bastelt außerdem ein Knusperhäuschen und hat
eine Lotterie mit attraktiven Preisen auf die Beine gestellt. Ziehung ist am Samstagabend. Bei drei Nieten spendiert die Werbegemeinschaft einen Punsch.

Das gesamte Programm:

Samstag, 5. Dezember
• 16 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Gerd Hubert
• 16.30 Uhr: Tanzschule Thimm zeigt Tanzvorführungen
• 17:30 Uhr: weihnachtliche Live-Musik
• 18.30 Uhr: lebendiger Adventskalender
• 19 Uhr: Die Blütenkönigin zieht unter den Anwesenden die Lotterie-Gewinner

Sonntag, 6. Dezember
• 12 Uhr: Eröffnung des Marktes
• 13 Uhr: Nikolauswecken
• 14 Uhr: Tanzschule Thimm zeigt Tanzvorführungen
• 15 Uhr: Die Märchenerzählerin liest weihnachtliche Geschichten vor
• 16 Uhr: Verlosung eines Kinderfahrrades an die Teilnehmer der Weihnachtsbäckerei. Das Fahrrad wird von der Sparkasse Stade-Altes Land gesponsert
• 16.15 Uhr: Jazz Dance-Vorfüh-
rung des TuS Jork

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.