Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auch die Jorker Sozialdemokraten unterstützen Riel

Ernst Tilsner, Vorsitzende der SPD Jork (Foto: SPD Jork)

SPD-Ortsverein Jork begrüßt Kandidatur des Ersten Gemeinderats

ab. Jork.
Die Jorker Sozialdemokraten unterstützen ebenfalls den Bürgermeisterkandidaten und Ersten Gemeinderat Matthias Riel. "Aus unserer Sicht erfüllt er die Anforderungen für das Amt des Jorker Bürgermeisters sehr gut", sagt Ernst Tilsner, SPD-Ortsvereinsvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der SPD-Ratsfraktion Jork. Matthias Riel habe klare Zielvorstellungen genannt, wie sich die Gemeinde in den nächsten Jahren entwickeln solle. Die bereits jetzt schon gesetzten Schwerpunkte in der Ortsentwicklung, beispielsweise in den Bereichen Kindergärten und Schulentwicklung, Überlegungen für neue Baulandflächen, würden von der SPD unterstützt. 

"Die aus unserer Sicht weiteren notwendigen beruflichen Grundvoraussetzungen für das Amt mit Erfahrungen in der Verwaltungsarbeit in einer Gemeinde und die entsprechende Befähigung zur Personalführung sind gegeben", so Tilsner weiter. Mit Aussicht auf eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Rat "erwarten wir dann nicht immer einvernehmliche Lösungen, aber einen fairen Umgang, sachliche Diskussionen und insgesamt positive Beschlüsse für Jork".

Das WOCHENBLATT hatte in seiner Mittwochsausgabe Einschätzungen sämtlicher Jorker Parteien zur Bürgermeisterkandidatur von Matthias Riel veröffentlicht. Das Statement der SPD erreichte die Redaktion erst nach Redaktionsschluss.